Weitere Bezirke
 
 
JugendtheaterEhre statt Spielorte
Ein weiterer Preis zum Trost

Eine Theatergruppe behinderter und nicht behinderter Jugendlicher ist wieder einmal ausgezeichnet worden. Ehrungen fehlen ihr nicht, aber Geld und ein Spielort.

 
24 Stunden Entschleunigung pur
PerformancePure Entschleunigung

Die Tänzerin Alexandra Mahnke hat sich 24 Stunden fast gar nicht bewegt – nicht nur für sie, sondern auch für die Zuschauer eine intensive Erfahrung.

 
Die Landesregierung lässt roden
NeubauProtest gegen Balletschulplan

Beim Bau der neuen Ballettschule will das Land gegen Naturschutzgebote der Stadt verstoßen. Der Bezirksbeirat protestiert. Weitere Einsprüche sind zu erwarten.

 
Vergessene Sperrzeiten
PartylebenNachtschwärmer bleiben draußen

Der heftig diskutierte Wunsch, um 23 Uhr die Sperrstunde im Freien zu beginnen, scheint vergessen. Jedenfalls hatte die Forderung keinerlei Folgen.

 
Preisexplosion wird für Planer peinlich
StadtsanierungSchnöde Sparpläne

Die Kosten für eine schöneres Hospitalviertel steigen erneut. Die Stadt will an der Optik sparen. Das halten nicht nur Bezirksbeiräte für schnöde.

 
Weinverkauf hilft Kindern in Not
SpendenaktionWeinverkauf für guten Zweck

Der Verein Star Care hat auf dem Kronprinzplatz Wein und Leckereien aus dem Süden Europas verkauft. Der Verkauf kommt Kinder in Not zugute.

 
In große Fußstapfen getreten
Das Café Stella wird 30In große Fußstapfen getreten

Das Café Stella ist ein Treffpunkt für ein alternatives Publikum, aber auch für Familien. Vor gut einem Jahr hat Katinka Keller das Café in der Hauptstätter Straße von Liane Schmid übernommen. Das Traditionslokal in der Innenstadt ist vor allem wegen seiner Frühstückszeiten beliebt: Bis 18 Uhr kann dort die erste Mahlzeit eingenommen werden.

 
Die Katzen können  auch Italienisch
Königin-Katharina-Stift in StuttgartDie Katzen können auch Italienisch

Vor 25 Jahren hat das Königin-Katharina-Stift als erstes Gymnasium Italienisch als Schulfach eingeführt. Inzwischen können die Schüler dort auch ein Doppelabitur absolvieren.

 
100 Jahre und so frisch wie nie
Jubiläum der Markthalle Stuttgart100 Jahre und so frisch wie nie

Das denkmalgeschützte Gebäude der Markthalle mit seinem Warenangebot ist ein Besuchermagnet. Zum 100. Geburtstag wird jetzt gefeiert, außerdem locken Führungen hinter die Kulissen.

 
Empörung um drei Häuser
Rotlichtviertel1700 Mal Einspruch

Der Gemeinderat will drei Bauten im Leonhardsviertel aus dem Besitz der Stadt an die städtische Wohnungsgesellschaft SWSG verkaufen. Dagegen haben 1700 Stuttgarter unterschrieben.

 
Das Ehepaar Heuss in Kisten
Ausstellung im RathausDas Ehepaar Heuss in Kisten

Die Stiftung Theodor Heuss hat eine Wanderausstellung zu Heuss und seiner Ehefrau konzipiert. Zunächst ist sie im Rathaus zu sehen, danach soll sie an interessierte Schulen ausgeliehen werden.

 
Kaffee und Kunst im Babeleck
Café Babel in S-MitteKaffee und Kunst im Babeleck

Im Café Babel gibt es nicht nur Mittagstisch, sondern auch wechselnde Ausstellungen. Ein Jahr lang hat Besitzer Juan Ostolaza an den Räumlichkeiten gebaut, bis alles so aussah, wie er sich das vorgestellt hatte.

 
Der  Bezug zum Stadtbezirk ist am wichtigsten
Verfügungsbudgets in der InnenstadtDer Bezug zum Stadtbezirk ist am wichtigsten

Für die Verfügungsbudgets der Bezirksbeiräte gibt es Regularien, aber keine verbindlichen Vorschriften. Wichtig für einen Antrag ist die Ehrenamtlichkeit und der unbedingte Stadtteilbezug.

 
Bezirksbeiräte fordern Immobilienkonzept
Leonhardsviertel in S-MitteBezirksbeiräte fordern Immobilienkonzept

In der Diskussion um das Leonhardsviertel kritisiert die SPD, dass die Stadt Gebäude an die SWSG weiterverkauft. Gefordert wird nun das Einstellen der Verkäufe von städtischer Liegenschaften.

 
Hilfe auf dem schwierigen Weg in den Beruf
BerufseinstiegHilfe für Schüler mit schlechten Noten

Viele Schüler an Haupt- und Werkrealschulen finden nach dem Abschluss keine Ausblidung. Das Projekt Berufseinstiegsbegleitung greift ihnen mit studentischer Nachhilfe unter die Arme.

 
Am neuen Standort ist Raum für Kreativität
Deutsch-Türkisches Forum in S-MitteAm neuen Standort ist Raum für Kreativität

Das Deutsch-Türkische Forum ist von der Nadlerstraße an die Hirschstraße umgezogen. Im Gegensatz zum alten Standort mit zwei Büroräumen steht nun das komplette dritte Stockwerk zur Verfügung.

 
Initiative hat Vorschläge für ein Medienhaus
Kommunales Kino in StuttgartPlatz für cineastische Hochkultur

Mit einer Filmreihe im Planetarium geht die Diskussion um ein zeitgemäßes Kommunales Kino in eine neue Runde. Der Verein, der sich dazu gegründet hat, hält das Kunstgebäude am Schloss für geeignet.

 
Kapitalismuskritik  zur warmen Suppe
Lesung in S-MitteKapitalismuskritik zur warmen Suppe

Im Haus der Katholischen Kirche geht es um die Unterschiede zwischen Managern und Künstlern. Ganz nach dem Vorbild der klösterlichen Tischlesungen werden hier seit mehr als 5 Jahren Mittagessen abgehalten.

 
Die Wohltätigkeit ist kaum zu bewältigen
Stuttgarter Aktion für FlüchtlingeBürger geben gerne alte Fahrräder

Die Spendenaktion „Fahrräder für Flüchtlinge“ ist ein Erfolg: Stuttgarter geben Zweiräder her, die dann an Flüchtlinge verteilte werden. Die Aktion läuft so gut, dass die Stiftung Geißstraße fast vor einem organisatorischen Problem steht.

 
12 Fotos
Lkw bleibt an Vordach hängen
Marktplatz in StuttgartLkw bleibt an Vordach hängen

Beim Rangieren am Marktplatz in Stuttgart-Mitte vernimmt der 50-jährige Fahrer eines 7,5-Tonners am Mittwochmittag plötzlich ein Krachen - er ist mit seinem Fahrzeug am Vordach eines Ladens hängen geblieben.

 
Die Freude am Fröhlich ist getrübt
RotlichtviertelGetrübte Fröhlichkeit

[1] Christina Beutler betreibt seit 1988 im Rotlichtbezirk ihre Weinstube Fröhlich. Das Haus gehört der Stadt. Von der fühlt die Wirtin sich inzwischen allein gelassen.