Weitere Bezirke
 
 
Schüler malen sichDas eigene Gesicht als Motiv
Das eigene Gesicht als Motiv

Für die Schüler war es eine neue Erfahrung, ihr eigenes Gesicht auf eine großformatige Leinwand zu pinseln. Aus der Kooperation von Paracelsus-Gymnasium und Geschwister-Scholl-Gymnasium ist Bemerkenswertes entstanden.

 
Wechsel in den Rektoraten
Zwei AbschiedeWechsel in den Rektoraten

An der Grund- und Werkrealschule Heumaden und am Wilhelms-Gymnasium Degerloch verabschieden sich die Schulleiter. Für Doris Noller-Claus gibt es bisher noch keinen Nachfolger, für Wolfgang Funk indessen schon.

 
7 Fotos
Eindrücke vom Ort des Grauens
Schüler in AuschwitzEindrücke vom Ort des Grauens

Schülerinnen vom Geschwister-Scholl-Gymnasium haben das Konzentrationslager in Auschwitz besucht. Die Einsichten, die die Jugendlichen dort gewannen, haben wehgetan. Nun haben sie Eltern und Mitschülern davon berichtet.

 
Tagsüber fährt es sich teurer
Ungereimtheit zur KurzstreckeTagsüber fährt es sich teurer

[2] Einem Fahrgast der Stadtbahn leuchtet nicht ein, warum er mal ein Kurzstrecken-Ticket lösen kann und mal nicht. Der Fahrpreis hängt nämlich von der Tageszeit ab. Und das findet der Mann nicht nachvollziehbar.

 
Der Traum von der Musik
Die Bognárs im PorträtDer Traum von der Musik

Luca und György Bognár aus Riedenberg wollen ohne Musik nicht leben. Besonders gern treten Vater und Tochter mit ihrem Streichinstrumenten gemeinsam auf. Wie vor Kurzem bei einem Trio-Abend mit David Hermann in Sillenbuch.

 
15 Fotos
Zukunft für die Vergangenheit
Alt-SillenbuchZukunft für die Vergangenheit

Nirgends in Stuttgart gibt es laut Stadt einen so authentischen alten Ortskern wie den in Sillenbuch. Weil das so bleiben soll, arbeitet die Verwaltung derzeit an einem Regelwerk für Hausbesitzer. Am Mittwoch waren die Bürger gefragt.

 
Vier Bands treten auf
newPEP FestivalVier Bands treten auf

Wer am Samstag noch Zeit und für Musik etwas übrig hat, der ist im Jugendhaus Sillenbuch an der richtigen Adresse. Dort treten beim newPEP Festival vier verschiedene Bands auf – von Punk über Acoustic bis Folk.

 
Löschen, sägen, festen
Feuerwehr HeumadenLöschen, sägen, festen

Die Tage der offenen Tür bei der Heumadener Feuerwehr sind eine gute Gelegenheit für Freunde des Holzsägens, sich mit anderen zu messen. Denn neben einem umfangreichen Programm gibt es einen Wettbewerb für Schnellsäger.

 
Mit Stromvorrat geht’s leichter
Klaus Zintz testet PedelecMit Stromvorrat geht’s leichter

Unser Mitarbeiter Klaus Zintz ist nun schon eine Weile mit seinem Test-Pedelec unterwegs. Die Begeisterung für das Gefährt mit elektrischem Helferlein hält an. Wichtig ist, sagt er, dass man auf den Stromvorrat im Akku achtet.

 
Änderungen bei Bus und Bahn
Neuer FahrplanVeränderungen bei Bus und Bahn

Es ist zwar noch etwas hin bis zum Fahrplanwechsel am 14. Dezember, aber es zeichnen sich bereits einige Veränderungen für die Busse und Bahnen ab. Das betrifft auch die Stadtbezirke unterm Fernsehturm.

 
Ortskern soll heimelig bleiben
Alt-SillenbuchDer Ortskern soll heimelig bleiben

Die Stadtplaner sind derzeit dabei, sich zu notieren, welche Merkmale Alt-Sillenbuch ausmachen. Daraus soll sich ein neues Baurecht ergeben. Am Mittwoch informiert die Stadt über den Status quo, und Bürger können Fragen stellen.

 
Mittelalterliche  Sommerferien
Jugendfarm RiedenbergMittelalterliche Sommerferien

Die Jugendfarm in Riedenberg verwandelt sich in den nahen Sommerferien in eine mittelalterliche Welt. Das ist während der freien Tage nämlich das Thema auf dem Gelände. Kinder können dabei sein – ohne Anmeldung.

 
Ein Mosaik an Begegnungen
Günther Rath im PorträtEin Mosaik an Begegnungen

Günther Rath ist herumgekommen auf der Welt, hat viele außergewöhnlichen Menschen getroffen und sich stets politisch engagiert. Derselbe Mann sitzt für die Linke im Sillenbucher Bezirksbeirats. Er sagt, er sei jetzt hier angekommen.

 
Linksdrall
Glosse über Genosse KaufmannLinksdrall

Hat Stefan Kaufmann die Seiten gewechselt? Hat die große Koalition in Berlin den Stuttgarter dazu verleitet, das CDU-Parteibuch gegen das der SPD einzutauschen? Das mag so gar nicht zu diesem „knitzen Schwaben“ passen.

 
Was der Leser mag
Jugend-Forscht-Bundessieger Moritz UehlingWas der Leser mag

Der Sillenbucher Moritz Uehling hat beim Bundeswettbewerb Jugend forscht gewonnen. Seine Erfindung, ein RSS-Reader Monezine, hat die Jury überzeugt. Nun will der 18-Jährige Informatik studieren.

 
79er-Bus pendelt weiteres Jahr
Neuer Fahrplan79er-Bus pendelt weiteres Jahr

Die Plieninger Lokalpolitik wird sich über die Nachricht freuen: Der 79er-Bus zum Flughafen und zur Messe wird ein Jahr länger als eigentlich geplant fahren. Nach Sillenbuch wird die Linie allerdings nicht ausgebaut.

 
600 Euro für die Wilde 13
Spende fürs Schülercafé600 Euro für die Wilde 13

Beim Tanz in den Mai hat die Heumadener Band „Sammy Short“ einiges an Geld eingespielt. Anfang Juli haben die Musiker nun einen Scheck im Schülercafé Wilde 13 vorbeigebracht. Gespendet werden 600 Euro.

 
Ein Bürger verklagt die Stadt
BuowaldstraßeEin Bürger verklagt die Stadt

Die umstrittene Sperrung der Buowaldstraße geht zum zweiten Mal vor das Verwaltungsgericht. Ein Anwohner will die Entscheidung der Stadträte nicht akzeptieren. Diese wollen die Buowaldstraße zum Fuß- und Radweg machen.

 
Zwei Extra-Sitze für Birkach und Plieningen
Nach der KommunalwahlZwei Extra-Sitze für Birkach und Plieningen

In den Bezirksbeiräten von Birkach und Plieningen wird jeweils ein Stuhl mehr stehen, als kurz nach der Kommunalwahl im Mai gedacht. Das liegt an den Fraktionsgemeinschaften. In Degerloch und Sillenbuch ändert sich hingegen nichts mehr.

 
Kutteln schmecken umami
Evolution des KochensKutteln schmecken umami

Thomas Vilgis hat was übers Essen zu erzählen. Vergangene Woche sprach er im Wohnstift Augustinum in Riedenberg über die Evolution des Essverhaltens und über Wissenswertes zur schwäbischen Küche.

 
Das Pedelec verleiht Flügel
Klaus Zintz testet E-BikeDas Pedelec verleiht Flügel

Pedelecs gegenüber gibt es angeblich viele Vorurteile. Wie es sich mit dem elektrisch unterstützten Rad tatsächlich fährt, testet unser Mitarbeiter Klaus Zintz den Juli über. Für den Anfang ist der Sillenbucher mehr als begeistert.