Weitere Bezirke
 
 
KriegserinnerungenKindheit auf gepackten Koffern
Kindheit auf gepackten Koffern

Der Koffer stand immer bereit, und die Angst war ständiger Hausgast: Ein Kind zu sein, war zu Zeiten des Zweiten Weltkriegs hart. Bei einer Veranstaltung in Riedenberg haben sich Kinder von damals erinnert.

 
Ein   Lehrer für Lehrer
Ulrich Rost gehtEin Lehrer für Lehrer

Ulrich Rost verlässt zum 1. Mai die evangelische Kirchengemeinde Riedenberg. Der Pfarrer sagt, dass er den Kontakt zu den Menschen vermissen werde. Künftig wird er Lehrer im Haus Birkach zu Seelsorgern ausbilden.

 
Räte reden über Buowaldstraße
SperrungRäte reden über Buowaldstraße

Anfang Mai geht es im Ausschuss für Umwelt und Technik um die Buowaldstraße – mal wieder. Bei der Sitzung sollen die Stadträte endgültig die Sperrung des Sträßchens beschließen. Noch ist die Buowaldstraße offen.

 
Helfer suchen Hilfe
Asylheim in HeumadenHelfer suchen Hilfe

Studenten der Universität Hohenheim wagen sich in eine Welt vor, die ihnen bisher fremd war: Sie wollen Flüchtligen helfen und suchen Rat im Asylheim von Heumaden. Doch auch eigene Projekte haben sich die Studenten bereits überlegt.

 
Krisensitzung bei den Katholiken
Kirche in StuttgartKrisensitzung bei Katholiken

[2] Bei einem Treffen mit dem Stadtdekan Christian Hermes geht es um die Zukunft der katholischen Gemeinden auf den Fildern. Der überraschende Weggang des Priesters Roland Rossnagel erhitzt die Gemüter.

 
Der Mast bleibt an Ort und Stelle
MobilfunkTelekom-Mast bleibt an Ort und Stelle

Der Mobilfunkmast der Telekom sollte eigentlich nur als Provisorium bis Mai im Landschaftsschutzgebiet an der Birkacher Straße stehen. Nun wird der Standort allerdings doch zur Dauerlösung.

 
Dachsanierung  ist gesichert
Spenden fürs Clara-Zetkin-HausDachsanierung ist gesichert

Dank zahlreicher Spenden hat der Waldheim-Verein die Dachsanierung am Clara-Zetkin-Haus nun endgültig ohne städtische Zuschüsse gestemmt.

 
13 Fotos
Der Fildertunnel wächst täglich
S-21-Baustelle FasanenhofFildertunnel wächst täglich

[7] Die Bezirksbeiräte aus Plieningen und Birkach haben den Fildertunnel inspiziert und dabei auch allerhand über die Tunnelbohrmaschine erfahren, die insgesamt 110 Meter lang ist und deren Kopf einer Cola-Dose gleicht.

 
Baubeginn im Mai
BernsteinstraßeBaubeginn im Mai

Das Stuttgarter Siedlungswerk schätzt, dass die Bauarbeiten für die knapp 100 Wohnungen an der Bernsteinstraße in Heumaden Anfang Mai beginnen werden. Dann wird zunächst die Tiefgarage ausgehoben.

 
Freie Plätze bei Ferienbetreuung
Schülercafé AlbertaFreie Plätze in den Ferien

Sowohl in den Oster- als auch in den Pfingstferien bietet das Riedenberger Schülercafé Alberta eine Betreuung für Grundschüler und deren Geschwister an. Für beide Ferien sind noch Plätze frei, Anmeldungen sind nun möglich.

 
Rathäuser suchen Wahlhelfer
EhrenamtRathäuser suchen Wahlhelfer

Am Sonntag, 25. Mai 2014, wählen die Stuttgarter den neuen Gemeinderat, den Regionalrat sowie das EU-Parlament. Für diesen Tag suchen die Bezirksrathäuser noch Leute, die sie bei der Wahl unterstützen.

 
Treffpunkt mit Brotduft
BäckercafésTreffpunkt mit Brotduft

Bäckereien sind heutzutage viel mehr als eine Theke, über die Plunder und Brötchen verkauft werden. Mit ihren Sitzecken mausern sie sich zu wichtigen Treffpunkten und sind daher Konkurrenz für herkömmliche Cafés.

 
Eine Stadt begrüßt die Welt
IntegrationEine Stadt begrüßt die Welt

40 Prozent der Stuttgarter haben ausländische Wurzeln. In Sillenbuch ist es knapp ein Drittel. Dies und mehr haben die Lokalpolitiker bei ihrer jüngsten Sitzung erfahren. Da hat sich die Abteilung für Integration vorgestellt.

 
2,4 Millionen Euro zu verbuddeln
Baustellen2,4 Millionen Euro zum Verbuddeln

Die teuerste Baustelle in Birkach, Plieningen und Sillenbuch ist an der Uni Hohenheim. Vergangenes Jahr ging das meiste Geld nach Birkach an die Aulendorfer Straße. Sillenbuch rechnet sich Chancen für 2015 aus.

 
CDU verleiht Bürgerpreise
EhrenamtCDU verleiht Bürgerpreise

Die Zahl der Jahre, in denen sie sich schon für andere engagieren, ist auf jeden Fall zweistellig. Almut Holtermann, Brigitte Wörz und Achim Zwierzynsky haben den Bürgerpreis der CDU Sillenbuch erhalten.

 
Vergnügliches vor Gericht
KabarettVergnügliches vor Gericht

Die Amtsrichterin Anette Heiter hat sich fürs Singen, fürs Kabarett und fürs Schreiben entschieden und beurlauben lassen. Was dabei herauskommt, hat sie jüngst am Geschwister-Scholl-Gymnasium gezeigt.

 
In jedem Stadtteil eine Straße
Baustellen in SillenbuchIn jedem Stadtteil eine Straße

Das Tiefbauamt gibt 2014 etwa 140 000 Euro für Bauarbeiten im Bezirk Sillenbuch aus. Dabei kommen die drei Stadtteile gleich gut weg: In Sillenbuch, Riedenberg und Heumaden ist je eine Straße dran.

 
Autos sollen runter von Gehwegen
VerkehrssünderAutos sollen runter von Gehwegen

Der Sillenbucher Bezirksbeirat beklagt seit Langem, dass Autofahrer vermehrt auf Gehwege ausweichen, wenn ihnen ein anderes Fahrzeug entgegenkommt. Die Stadt solle endlich etwas dagegen unternehmen.

 
Begabte probieren das Studieren
Universität HohenheimBegabte probieren Studieren

Schüler, die sich in der Oberstufe langweilen, aufgepasst: Die Uni Hohenheim bietet für begabte Jugendliche ein Frühstudium an. Ein halbes Jahr lang schnuppern die Schüler Uni-Luft. Anmeldungen sind noch möglich.

 
Sillenbuch altert kaum
DemografieSillenbuch hält sein Alter

Die Grünen haben gelesen, dass Sillenbuch am schnellsten altert. Das kann das Statistische Amt nicht bestätigen. Die Sillenbucher sind zwar durchschnittlich am ältesten, aber gealtert wird anderswo schneller.

 
Blog über Kambodscha
FreiwilligendienstBlog über Kambodscha

Artur Rutkiewicz aus Sillenbuch engagiert sich derzeit in Kambodscha. In seinem Internet-Blog berichtet der 23-jährige Kommunikationswissenschaftler regelmäßig von seinen Erlebnissen in dem fernen Land.