Weitere Bezirke
 
 
Baugebiet in HeumadenNeue Wohnungen sind begehrt
Neue Wohnungen sind begehrt

Am hinteren Zipfel der Bernsteinstraße in Heumaden heben Bagger derzeit eine beachtliche Baugrube aus. Das Siedlungswerk und private Baugemeinschaften ziehen dort knapp 100 Wohnungen hoch. Die meisten sind verkauft.

 
Trikots fürs Flüchtlingsteam
Sportliche SpendeTrikots fürs Flüchtlingsteam

Das hatte ihnen noch gefehlt, der Fußball-Mannschaft aus dem Heumadener Flüchtlingsheim: echte Trikots. Dank einer Spende haben sie nun welche und können auf dem Rasen noch professioneller loslegen.

 
Ponys haben  neues Zuhause
Riedenberger JugendfarmPonys haben neues Zuhause

Mit Hilfe von Spendern und ehrenamtlichen Helfern hat die Jugendfarm in Riedenberg einen neuen Stall aufgebaut. Der bisherige war mehr als 40 Jahre alt. Es gibt noch weiteren Sanierungsbedarf, doch dafür fehlt derzeit das Geld.

 
Zumindest Variante Schmalspur
Katholiken in HeumadenZumindest Variante Schmalspur

Die Handwerker kommen ins katholische Gemeindehaus und den Kindergarten Heumaden. Das erleichtert die kleine Gemeinde, hatte sie doch Sorge, ins Hintertreffen zu geraten. In den sauren Apfel muss sie trotzdem beißen.

 
Gegenwind im Rücken
Speedcamp in SillenbuchGegenwind im Rücken

Corey Chapman, Footballspieler bei den Scorpions in Degerloch, bietet in Sillenbuch ein Speedcamp an. Angehende Profisportler stählen sich von den Knien bis in die Bauchmuskulatur. Diese Art von Training kommt aus den USA.

 
Einmal nur  SPD-Mitglied sein
Matthias Tröndle gehtAb jetzt nur noch Basis

Matthias Tröndle, der einstige SPD-Landtagsabgeordnete für die Filder, hat Stuttgart hinter sich gelassen. Er ist nach Rottenburg am Neckar gezogen. Er freut sich auf die Zeit, in der er einfach nur ein normales SPD-Mitglied ist.

 
Hauptstraße später gesperrt
Baustelle in SillenbuchHauptstraße wird später gesperrt

Ein Teil der Kirchheimer Straße in Sillenbuch wird wegen einer Baustelle für ein verlängertes Wochenende voll gesperrt. Das bedeutet Umleitungen. Eigentlich sollten die Arbeiter in den Sommerferien kommen, nun wird es Herbst.

 
Hilfe, ich werdehier festgehalten
Urlaubsgeflüster„Hilfe, ich werde hier festgehalten“

Urlaubszeit ist Reisezeit – auch für die Redaktion. In den Sommerwochen berichten wir deshalb nicht nur über Birkach, Plieningen, Sillenbuch und Degerloch, sondern auch von uns. Dieses Mal: Julia Barnerßoi über einen schlechten Scherz im Flugzeug.

 
45 Namen und ein Unbekannter
Neu in den Bezirksbeiräten45 Namen und ein Unbekannter

Nun steht fest, wer in den nächsten fünf Jahren Volkes Wille in den Bezirksbeiräten in Birkach, Plieningen, Degerloch und Sillenbuch vertritt. Hier finden sich 45 Namen der 46 neuen Lokalpolitiker, nur einer ist noch nicht benannt.

 
Ansprechpartner für Bürger
BetreuungsstadträteAnsprechpartner für Bürger

Wenn Bürgern etwas auf der Seele brennt, können sie sich an einen Betreuungsstadtrat wenden. Jede Fraktion bestimmt eine Kontaktperson für die Bezirke. Hier finden sich die Ansprechpartner in Birkach, Plieningen, Degerloch und Sillenbuch.

 
Vom Schaf zur Wolle
Ferien auf der JugendfarmVom Schaf zur Wolle

Wie war’s eigentlich im Mittelalter? Das erkunden Kinder in den Sommerferien selbst – nämlich auf der Jugendfarm in Riedenberg. Dort dürfen die Kinder hin, ohne sich vorher anzumelden. Kürzlich haben sie Schafwolle verwoben.

 
Heumaden bewegt sich
Volkslauf und SportfestHeumaden bewegt sich

Das Wochenende Mitte September ist in den Terminkalendern vieler Heumadener markiert. Dann ist zum einen der Volkslauf, zum anderen das Sportfest des TSV Heumaden. Für den Lauf sind Anmeldungen möglich.

 
Hoffnungsvolle Bilder
Film über FlüchtlingsheimHoffnungsvolle Bilder

[1] Das ZDF hat einen Beitrag über die Arbeit des Flüchtlingskreises in Heumaden gedreht. Die Sprecherin Ariane Müller-Ressing erzählt vor der Kamera von der Arbeit mit Menschen, die oft Schreckliches erlebt haben.

 
Die Nummer bei  Kummer
TelefonseelsorgeDie Nummer bei Kummer

Wenn sich Menschen nicht mehr anders zu helfen wissen, rufen sie vielleicht bei der Telefonseelsorge. Es könnte sein, dass dann Margarete Moritz abnimmt. Die Frau aus Riedenberg hört Verzweifelten und Einsamen zu.

 
Wachsam gegen Gaunertricks
Polizeiaufklärung für SeniorenWachsam gegen Gaunertricks

Die Polizistin Silke Stegmaier informiert Senioren im Wohncafé an der Körschstraße über das kriminelle Vorgehen von Betrügern. Und es stellt sich heraus: Es gibt allen Grund, achtsam zu sein. Die Polizistin gibt auch Tipps.

 
Maler ohne genaue Identität
Tasso AthansiadisMaler ohne genaue Identität

Aus dem Leben von Tasso Athansiadis sind nur Bruchstücke bekannt. Der Maler ist 2012 gestorben. Im Clara-Zetkin-Haus zeigt eine Ausstellung Bilder aus dem Kneipenmileu, der Künstler hatte sie dem Waldheim vermacht.

 
Der Pool über dem Abgrund
UrlaubsgeflüsterDer Pool über dem Abgrund

Urlaubszeit ist Reisezeit – auch für die Redaktion. In den nächsten Wochen berichten wir deshalb nicht nur über Birkach, Plieningen, Sillenbuch und Degerloch, sondern von uns. Dieses Mal: Cedric Rehman an den Victoriafällen.

 
Vergrauendes Vesperbrückle
Mittlere FilderstraßeVergrauendes Vesperbrückle

Nur wenige kennen das Vesperbrückle so gut wie Rolf Eberhardt aus Heumaden. Doch jedes Mal wenn er den Holzsteg überquert, ärgert er sich. Er sagt, ihr Besitzer lasse die Brücke verkommen. Und das prangert er an.

 
Pfarrer Lughofer ist gestorben
NachrufPfarrer Lughofer ist gestorben

Rudolf Lughofer ist im Alter von 68 Jahren gestorben. In Sillenbuch hatte er als Pfarrer bei der evangelischen Gemeinde zwölf Jahre lang ein offenes Ohr für die Menschen. Die Trauerfeier ist am 8. August in Göppingen.

 
Die verkaufte Treppe
Tuttlinger StraßeDie verkaufte Treppe

Ulrike Weinbrenner aus Sillenbuch, sah sich vor einigen Jahren gezwungen, einen Teil ihres Grundstücks an die Stadt abzutreten. Heute will sie es nicht mehr zurück. Eine skurrile Geschichte von der Tuttlinger Straße.

 
Sternfahrt zum Abschluss
Pedelec-Stammtisch im WaldheimSternfahrt zum Abschluss

[1] Nach einem Monat Pedelec-Test ist unser Kollege Klaus Zintz ein Fan. Die Leser-Resonanz auf unsere stadtweite Aktion war überwältigend. Abschließend lädt die Redaktion zu einem Pedelec-Stammtisch ein.