Weitere Bezirke
 
 
Haus Rohrer HöheStadt übernimmt die Stiftungsverwaltung
Stadt übernimmt die Stiftungsverwaltung

Die Rudolf und Hermann Schmid KG zieht sich aus der Stiftung der beiden Unternehmer zurück. Mit ihrem Geld war einst das Haus Rohrer Höhe gebaut worden.

 
Entscheidung erneut vertagt
Wiederaufbau der Sport-Insel in VaihingenWieder keine Entscheidung

Die Mitglieder des gemeinderätlichen Umwelt- und Technikausschusses haben ihre Abstimmung über den Wiederaufbau des abgebrannten Sport- und Fitnesszentrums Sport-Insel erneut vertagt.

 
Drei Stellwände voll geschrieben mit Ideen
Planungswerkstatt Rahmenplan VaihingenDrei Stellwände voll geschrieben mit Ideen

Bei der zweiten Planungswerkstatt zum Rahmenplan Vaihingen haben die Teilnehmer viele Vorschläge erarbeitet. Der Rahmenplan soll als Grundlage für neue Bebauungspläne dienen, die in der Ortsmitte nötig sind.

 
Kleiner Radweg, große Wirkung
Betteleichen-Kreuzung VaihingenKleiner Radweg, große Wirkung

[3] Die Stadt und das Regierungspräsidium sanieren die Brücke über der B 14 zwischen der Universität und dem Stadtteil Dachswald. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Jahresende und kosten 1,4 Millionen Euro. Auslöser war der Bau eines neuen Radwegs.

 
Das Hay-Quartett wird 20
Streichkonzert in VaihingenDas Hay-Quartett wird 20

Das Hay-Quartett feiert sein 20-jähriges Bestehen mit einem Konzert in der Stadtkirche. Die vier Musikerinnen erarbeiten sich Stücke, die ihnen am Herzen liegen. Dies sind insbesondere die Klassiker, aber auch moderne Kompositionen.

 
Namen sollen lesbar bleiben
Ehrengräber in Rohr und VaihingenNamen sollen lesbar bleiben

Hubert Steimle will die Erinnerung an diejenigen wachhalten, die durch den Zweiten Weltkrieg ihr Leben ließen. Doch für seine Stelen-Pläne hat sich die Stadt bisher wenig interessiert und das trotz einer Spende in Höhe von 3000 Euro.

 
Kleine Künstler im Kinderhaus
Vernissage in BüsnauKleine Künstler im Kinderhaus

200 Kinder haben 200 farbenfrohe Interpretationen der Kunstwerke von Matisse und Miró gemalt.

 
Lokalpolitiker stimmen für neue Ladenzeile
Bebauungsplan DürrlewangRäte stimmen für neue Ladenzeile

Der Bezirksbeirat hat dem neuen Bebauungsplan an der Osterbronnstraße zugestimmt. Damit soll die Gegend attraktiver für Einzelhändler werden.

 
Vaihingen soll Brauereistraße bekommen
Straße in VaihingenVaihingen soll Brauereistraße bekommen

Ein umbenanntes Asphaltband neben der Schwabengalerie soll an die einstige Schwabenbräufabrik erinnern. 2002 war diese gesprengt worden, nachdem sie schon fünf Jahre leer gestanden hatte.

 
Das Elektrorad hat einen besseren Ruf verdient
Pedelecs auf den FildernDas Elektrorad hat einen besseren Ruf verdient

Auf den Fildern wird geradelt, was das Zeug hält. Das zeigen die vielen Reaktionen auf unsere Pedelec-Serie. Auch auf neue Kuriositäten im Radwegenetzt auf den Fildern wurde gestoßen.

 
Manege frei für  Schüler und professionelle Clowns
Zirkus in VaihingenManege frei für Schüler und professionelle Clown

Der Zirkus Calibastra gastiert wieder auf der Festwiese. Morgen wird das Gastprogramm gezeigt. Derzeit machen rund 140 Mädchen und Jungen bei dem Zirkus mit, der 1985 aus einem Workshop bei einem Schullandheim hervorging.

 
Ein farbiges Netz wider den Vaihinger Kollaps
VerkehrsleitzentraleKameras wider den Vaihinger Kollaps

Nach den Sommerferien beginnt die Stadt damit, auf den Fildern Kameras aufzustellen und Kontaktschleifen in den Asphalt zu ziehen. Damit geht ein Wunsch der Lokalpolitik in Erfüllung.

 
Kaputte Dinge kann man zumeist reparieren
Repair-Café im LauchäckerKaputte Dinge kann man zumeist reparieren

Das Bürgerforum Lauchhau-Lauchäcker möchte ein Repair-Café eröffnen. Im Bürgerhaus gibt es eine gut ausgestattete Werkstatt, was noch fehlt, sind einige Experten aus den verschiedenen Gewerken sowie Helfer, die das Ganze organisieren.

 
Polizei sucht Kupferdiebe
SSB-Betriebsgelände in VaihingenPolizei sucht nach Kupferdieben

Die Täter, die vor einiger Zeit drei Tonnen Buntmetall im Wert von 20 000 Euro gestohlen haben, sind nach wie vor nicht gefasst. Der Polizei fehlt eine Spur.

 
Familie gewinnt gegen Politik
Vaihinger Stadträtin Roswitha Blind sagt AdieuFamilie gewinnt gegen Politik

Nach zehn Jahren im Gemeinderat zieht sich die SPD-Fraktiosnvoristzende Roswitha Blind aus der Kommunalpolitik zurück. In der Zukunft will sie sich mehr der Familie widmen.

 
Traditionsveranstaltung lockt mit buntem Programm
Kinder- und JugendfestSpiel, Spaß und Entdeckungen

Spiel und Spaß, Musik und Kunst, Technik und Glaube beim Kinder- und Heimatfest in Vaihingen. Erstmals ist das Deutsche Luft- und Raumfahrtzentrum dabei.

 
Beim Richtspruch scheint die Sonne
Kinderhaus in KaltentalBeim Richtspruch scheint die Sonne

Der Rohbau des neuen Kinderhauses Franziskus an der Burgstraße ist fertig. Das hat die katholische Gemeinde St. Antonius am Freitagnachmittag gefeiert. Im Frühjahr 2015 sollen die Mädchen und Jungen ihr neues Haus in Besitz nehmen können.

 
Beim Richtspruch scheint die Sonne
Kinderhaus in KaltentalBeim Richtspruch scheint die Sonne

Der Rohbau des neuen Kinderhauses Franziskus an der Burgstraße ist fertig. Das hat die katholische Gemeinde St. Antonius am Freitagnachmittag gefeiert. Im Frühjahr 2015 sollen die Mädchen und Jungen ihr neues Haus in Besitz nehmen können.

 
Spiele, Software und ein Selfie
Media Night in VaihingenSpiele, Software und ein Selfie

Die Media Night ist der Höhepunkt jedes Semesters an der Hochschule der Medien. Nach sechs Monaten Arbeit führten die Studenten ihre Ergebnisse Freunden, Familien und Branchenvertretern vor.

 
Wohnungen für 120 Millionen Euro
Wohnungsbau auf den FildernWohnungen für 120 Millionen Euro

Nirgendwo in Stuttgart wurden 2013 mehr Wohnungen gebaut als in Vaihingen. Auch Möhringen ist begehrt. Jährlich steigt die Zahl der Einwohner zwischen Vaihingen und Sillenbuch um durchschnittlich 1270.

 
Emotionen  als Motor der Kreativität
Schülerin aus VaihingenEmotionen als Motor der Kreativität

Die Schülerin Rui Wang hat beim Jugend-Lyrik-Preis der Stadt Stuttgart den vierten Platz erreicht. Vergangenes Jahr ist sie für ihre Gedichte mit dem dritten Preis ausgezeichnet worden. Ihre Poesie beschäftigt sich mit dem Thema Migration.