AngeklicktBeobachtungen zum Phänomen Internet-Mem

Zwölf Millionen Menschen schauen auf Youtube das Video von einem originellen Heiratantrag? Auf Facebook scheinen plötzlich alle weiblichen User lange Urlaubsreisen anzutreten? Die Kolumne „Angeklickt“ nimmt sich Internet-Hypes und Memes vor.

 
14 Jahre in vier Minuten
Kolumne "Angeklickt"14 Jahre in vier Minuten

Viele Eltern werden sentimental, wenn sie in alten Babyalben schmökern. Frans Hofmeester auch, doch schmökert er nicht allein. Die Zeitraffer-Videos über das Aufwachsen seiner Kinder begeistern Millionen Menschen.

 
Helene Fischer ist im HdM-Hörsaal verboten
Kolumne "Angeklickt"Helene Fischer ist im Hörsaal verboten

[1] Für einen Hype im Netz braucht es nicht viel. Manchmal reicht schon ein Facebook-Post über Helene Fischer. Das haben jetzt die Mitarbeiter des HdM-Studiengangs Online-Medien-Management (OMM) am eigenen Leib erfahren.

 

Wie der Igel Marutaro zum Internet-Star wird
Kolumne "Angeklickt"Und jetzt: Igelcontent

Gestatten: Marutaro, der wohl putzigste Igel aller Zeiten. Selten zuvor gab es einen besseren Grund für einen kollektiven Quietscher: "Ohhh, ist das süüüß!" Doch Marutaro ist nicht einfach nur knuddelig - er entwickelt sich auch gerade zum Internet-Star. 

 
Grimmige Katzen und Würstchenbeine
Top Ten der Internet-PhänomeneGrimmige Katze und Wurstbeine

Internet-Meme verschwinden meist nach einiger Zeit wieder. Manche aber haben sich zu digitalen Dauerbrennern entwickelt oder gar weltweit Verbreitung gefunden. Wir haben unsere Top Ten zusammengestellt. 

 
Das Video First Kiss ist bloß schnöde Werbung
Kolumne "Angeklickt"Romantisch? Nöö, nur Werbung

Im Netz kann man den küssenden Fremden aus dem Video "First Kiss" derzeit nicht entkommen. Jetzt kommt raus: der virale Netzclip ist nur ein schnöder Werbespot. 

 
Schwebendes Skateboard bleibt ein Traum
Kolumne "Angeklickt"Schwebendes Board bleibt ein Traum

Schauspieler Christopher Lloyd, Skate-Star Tony Hawk und Musiker Moby wollten die Internetgemeinde in einem Video Glauben machen, das sogenannte Hoverboard sei Realität geworden – doch leider ist alles nur ein Fake.

 
Promi-Selfie von der Oscar-Nacht bricht Twitter-Rekord
Kolumne "Angeklickt"Promi-Selfie bricht Twitter-Rekord

Man nehme Oscar-Moderatorin Ellen DeGeneres, eine ganze Horde der bestbezahltesten Schauspieler Hollywoods und ein Smartphone. Herausgekommen ist der erfolgreichste Tweet in der Geschichte des Nachrichtendienstes Twitter.

 
Blutiger Faustkampf beim Wiener Opernball
Kolumne „Angeklickt“Blutiger Faustkampf beim Opernball

Beim Wiener Opernball versammeln sich alljährlich jene Reichen und Schönen, die zumindest in Österreich als weltberühmt gelten dürfen. Auch die Kunst des Faustkampfes konnte dieses Jahr bestaunt werden. Dazu gibt es jetzt sogar ein Video und zwei Tumblr-Bogs. In den Hauptrollen: Faustschläger André Kemper, der weiße Hai und Darth Vader.

 
Supersüß, supersexy, supergeil
Kolumne „Angeklickt“Supersüß, supersexy, supergeil

Ein schräges Werbevideo der Supermarktkette Edeka sorgt nicht nur bei der hiesigen Internetgemeinde für Erheiterung. Auch englischsprachige Seiten sind auf den Clip bereits aufmerksam geworden.

 
7 Fotos
Werbespot #SingItKitty wird zum Hit im Netz
Kolumne "Angeklickt""Sing It Kitty" wird zum Hit im Netz

Mit Kindern und Tieren kannst du nicht verlieren. Diesem Werbe-Merkspruch folgt nun auch der britische Mobilfunkanbieter Three und landet damit im Netz einen Hit. Im neuen Werbespot "Sing It Kitty" singt eine Katze einen 80er-Hit - und nicht nur die Briten sind hin und weg.

 
Rappender Anchorman
Kolumne "Angeklickt"Rappender Anchorman

Was haben Barack Obama, David Hasselhoff und NBC-Moderator Brian Williams gemeinsam? Von allen dreien kursieren eher unfreiwillige Gesangsauftritte im Netz. Eine Rap-Einlage von Williams sorgt momentan für besondere Erheiterung.

 
Mach’s gut, Expedit-Regal von Ikea
Kolumne „Angeklickt“Mach’s gut, Expedit

Aus, Schluss, vorbei: Der schwedische Möbelriese Ikea nimmt die Regal-Reihe „Expedit“ aus dem Programm. Von Anfang April an soll sie den Plänen zufolge weltweit nicht mehr zu haben sein. Im Netz machen viele Expedit-Fans ihrem Unmut Luft.

 
Video
Chronologie eines Hypes
Kolumne "Angeklickt"Chronologie eines Hypes

2014 ist das Jahr der Hypes: Zuerst das Quizduell, dann das #socialbeergame und jetzt die Smartphone-App "Flappy Bird". Ende Januar ging die Spiele-App urplötzlich durch die Decke. Eine kleine Chronologie.

 
Wenn Männer Frauen wären
Kolumne „Angeklickt“Wenn Männer Frauen wären

 Ein Mann schiebt seinen Sohn im Buggy durch die Straßen und begegnet barbusigen, joggenden Frauen. In ihrem Kurzfilm  „Majorité Opprimé“ dreht eine französische Regisseurin die Geschlechterverhältnisse einfach mal um – und landet damit einen Youtube-Hit.

 
Ich will eure Filme nicht sehen!
Kolumne "Angeklickt""Ich will eure Filme nicht sehen!"

Anlässlich des zehnten Geburtstags des sozialen Netzwerks kann nun jeder Facebook-Nutzer seine die größten Momente noch einmal revue passieren lassen. Cool oder Quatsch?

 
Trinkspiel erobert Facebook
Kolumne „Angeklickt“Ein Trinkspiel erobert Facebook

Menschen filmen sich dabei, wie sie einen halben Liter Bier auf ex trinken und fordern ihre Freunde dazu auf, es ihnen gleichzutun. Was sich im ersten Moment vielleicht lustig und harmlos anhört, kann böse enden.

 
6 Fotos
Volkswagen lässt Ingenieuren Flügel wachsen – und wirbt neben Scientology
Super-Bowl-WerbespotsDiese Clips sollte man gesehen haben

[1] Der Super Bowl ist nicht nur ein Sport-, sondern auch ein Werbeereignis: Schon Tage vorher werden die sündhaft teuren Spots im Netz diskutiert. Wir haben die sechs Clips ausgewählt, die auch Nicht-Amerikaner gesehen haben sollten.

 
Schockvideo entpuppt sich als Fake
Kolumne "Angeklickt"Schockvideo ist ein Fake

[1] Mit einem Schockvideo hat eine australische Agentur alias „Learn for Life Foundation of Western Australia“ die Menschen in den sozialen Medien aufgewühlt, in zwei Lager gespalten - und veräppelt.

 
„Ich bin der Zug“
Twitternder Lokführer„Ich bin der Zug“

„Ich bin der Zug“: Das kann nicht jeder der Deutschen Bahn entgegenhalten. Ein Lokführer kann es – und wurde dafür am Donnerstag auf Twitter gefeiert. Doch Thomas Döhler ist nicht der einzige, der aus dem Führerstand Bahn-Kuriositäten twittert.

 
Gegner veralbern die NPD
Kolumne "Angeklickt"Gegner kapern NPD-Facebookseite

„Verstand statt Vaterland“ oder „Flower-Power statt White Power“: Mit Hunderten solcher Kommentare veralbern Nazi-Gegner derzeit die Posts der NPD auf Facebook – sehr zum Ärger ihrer strammen Klientel.