Themenübersicht

Dritte Liga

 
Vieles stimmt – das Ergebnis nicht
Stuttgarter Kickers verlieren zum AuftaktVieles stimmt, das Ergebnis nicht

Die Stuttgarter Kickers haben den Start in die dritte Liga verpatzt – und 1:2 beim SV Wehen Wiesbaden das Auftaktspiel verloren. Am Ende gab es Aufregung, weil ein Treffer der Kickers zu Unrecht annulliert worden ist.

 
Stuttgarter Kickers und VfB II verlieren
Saisonauftakt der Dritten LigaKickers und VfB II verlieren

Die Stuttgarter Kickers können sich trotz früher Führung im ersten Spiel der Saison nicht gegen den Aufstiegskandidaten Wehen Wiesbaden durchsetzen. Der VfB Stuttgart II verliert in Dresden.

 
Trainer Steffen verlängert bis 2016
Stuttgarter KickersTrainer Steffen verlängert bis 2016

Alles klar: der Fußball-Drittligist Stuttgarter Kickers hat kurz vor dem Saisonstart am Samstag in Wiesbaden den Vertrag mit Trainer Horst Steffen vorzeitig verlängert. Der 45-Jährige unterschrieb bis zum 30. Juni 2016.

 
6 Fotos
„Wir wollen nicht im gleichen Teich fischen“
Kickers-Sportdirektor Zeyer„Nicht im gleichen Teich fischen“

Die Stuttgarter Kickers starten am Samstag in Wiesbaden in die Drittligasaison. Der Sportdirektor Michael Zeyer will sich von der Konkurrenz abheben, aber sich auf kein Saisonziel festlegen.

 
Fehler bei der Generalprobe
Kickers unterliegen Trier mit 2:3Fehler bei der Generalprobe

Die Stuttgarter Kickers haben die Generalprobe für die dritte Liga verpatzt. Gegen den Fußball-Regionalligisten Eintracht Trier gab es am Samstag eine 2:3-Niederlage – und somit noch viel zu tun bis zum Saisonstart am Samstag in Wiesbaden.

 
Neuer Sponsor für die Arena
Fußballstadion in AspachEin neuer Sponsor für die Arena

Comtech-Arena war gestern. Künftig heißt das Fußballstadion in Aspach Mechatronik-Arena. Die Mechatronik Fahrzeug- und Motorentechnik GmbH aus Pleidelsheim im Kreis Ludwigsburg lässt pro Saison eine sechsstellige Summe springen.

 
Verträge von fünf Spielern verlängert
Stuttgarter KickersVerträge von fünf Spielern verlängert

Verteidiger Fabian Gerster, Offensivspieler Randy Edwini-Bons, Stürmer Shkemb Miftar bleiben bis Sommer 2015 bei den Stuttgarter Kickers. Die Nachwuchskräfte Daniel Kaiser und Marco Gaiser rücken in den Drittliga-Kader auf.

 
Stuttgarter Kickers wehren sich tapfer
Niederlage im WFV-FinaleStuttgarter Kickers wehren sich tapfer

Es war klar, dass es gegen Aufsteiger Heidenheim nicht einfach werden würde: Die Stuttgarter Kickers zeigen ein gutes Spiel, verlieren aber dennoch im WFV-Pokalfinale mit 2:4.

 
Der Trainer ist mehr als nur der Retter
Kickers-Trainer Horst SteffenMehr als nur der Retter

[1] Als Horst Steffen im vergangenen Herbst zum Drittligisten Stuttgarter Kickers kam, stand der auf einem Abstiegsplatz. Am Mittwoch steht die Mannschaft im Finale um den WFV-Pokal gegen Heidenheim. Das ist auch ein Verdienst des Trainers.

 
72 Fotos
Stuttgarter Kickers stoßen auf Saison an
Blauer Montag beim FrühlingsfestKickers stoßen schon mal auf Saison an

Der "Blaue Montag" auf dem Frühlingsfest ist für die Stuttgarter Kickers ein Pflichttermin. Allerdings feierte die Mannschaft um Kapitän Enzo Marchese mit angezogener Handbremse: Schließlich steht am Mittwoch noch ein wichtiges Spiel an.

 
Stuttgarter Kickers verlieren 0:2 in Burghausen
3. Fußball-LigaStuttgarter Kickers verlieren 0:2

Das letzte Auswärtsspiel der Saison haben die Stuttgarter Kickers 0:2 beim SV Wacker Burghausen verloren. Die Schwaben zeigten sich harmlos und haben nun die Chancen auf Erreichen von Platz vier verspielt.

 
VfB Stuttgart II sichert sich den Klassenerhalt
1:1 gegen RegensburgVfB II sichert sich den Klassenerhalt

Die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart hat durch ein 1:1 gegen Jahn Regensburg den Klassenerhalt in der 3. Fußball-Liga perfekt gemacht. Für den VfB traf Thomas Geyer zur Führung, ehe Jim-Patrick Müller den Ausgleich für Regensburg erzielte.

 
Marchese marschiert vom Platz
Rote Karte für Kickers-KapitänMarchese marschiert vom Platz

Die Stuttgarter Kickers haben gegen Münster 1:1 gespielt. Die Schlüsselszene passierte nach einer Stunde, als neben Münsters Siegert auch der Kickers-Kapitän Enzo Marchese vom Platz flog. Sein Ausfall warf die Kickers aus der Bahn.

 
Kader nimmt Form an
Stuttgarter KickersDer Kader nimmt Formen an

Vor dem Spiel gegen Preußen Münster hat der Kickers-Mittelfeldspieler Fabio Leutenecker seinen Vertrag bis 2016 verlängert. Das freut nicht nur den Manager der Blauen, Michael Zeyer.

 
Auf den Sieg folgt die  Teamparty
Stuttgarter KickersAuf den Sieg folgt die Teamparty

Mit dem 2:0 über den MSV Duisburg feiern die Stuttgarter Kickers den dritten Sieg in einer Woche. Mit dem Klassenerhalt und dem Einzug in den DFB-Pokal hat der Club sämtliche Saisonziele bereits erreicht.

 
VfB Stuttgart II punktet gegen den Abstieg
0:0 gegen DuisburgVfB II punktet gegen Abstieg

Mit einem 0:0 gegen den MSV Duisburg hat der VfB Stuttgart II einen wichtigen Punkt gegen den Abstieg aus der 3. Liga geholt.

 
Die Stuttgarter Kickers mit dem Glück im Bunde
1:0 gegen SaarbrückenKickers mit dem Glück im Bunde

Siegtreffer in der Nachspielzeit: Marco Calamita schießt die Stuttgarter Kickers zuhause zum 1:0 gegen Schlusslicht Saarbrücken. Damit ist der Klassenverbleib der Kickers in der 3. Liga so gut wie gesichert.

 
Der Freitag soll zum Feiertag werden
Fußball-Drittligisten in StuttgartRojas feiert Debüt beim VfB II

Die beiden Stuttgarter Fußball-Drittligisten spielen bereits am Freitagabend: Die Kickers empfangen um 19 Uhr Schlusslicht Saarbrücken, während der VfB II in Duisburg antritt – mit dem Stürmer-Debütanten Marco Rojas.

 
Firma Bürger neuer Partner der Blauen
Stuttgarter KickersFirma Bürger neuer Partner der Blauen

[2] Keine Woche ohne Vertragsunterzeichnung bei den Stuttgarter Kickers. Am Mittwoch war zur Abwechslung ein neuer Werbepartner dran: Für die nächsten drei Jahre unterschrieb das schwäbische Unternehmen Bürger aus Ditzingen bei dem Fußball-Drittligisten.

 
15 Fotos
Unentschieden trotz besserer Chancen
Stuttgarter Kickers gegen DarmstadtUnentschieden trotz besserer Chancen

Gegen Aufstiegskandidat Darmstadt bleiben für die Stuttgarter Kickers die Tore aus - obwohl die Blauen die besseren Chancen haben. Bitter ist ein nicht gegebener Elfmeter in der 32. Minute.