Kommentar zum Lehrstellen-MarktAzubi-Macht
Azubi-Macht

Es ist noch nicht lange her, dass Jugendliche um eine Lehrstelle kämpfen mussten – und oft erfolglos waren. Jetzt müssen die Betriebe um Auszubildende werben. Das verlangt ihnen einiges ab, kommentiert StZ-Redakteur Thomas Thieme.

 
Von Austausch bis Autorennen
Anreize für AuszubildendeVon Austausch bis Autorennen

Im Konkurrenzkampf um gute Auszubildende gehen die Betriebe in der Region Stuttgart in die Offensive – auf ihre jeweils eigene Art.

 
Die Ausbildung steckt in der Misere
Unbesetzte LehrstellenDie Ausbildung steckt in der Misere

Die Betriebe versprechen Azubis glänzende Zukunftsaussichten, doch bei den Jugendlichen zündet das nur mäßig: Die Zahl der Lehrverträge im Südwesten ist erneut zurückgegangen. Die Firmen rekrutieren deshalb verstärkt aus dem Ausland.

 
Deutschland  als beliebter Standort
Chinesische InvestorenDeutschland ist attraktiv

Unternehmen aus dem Reich der Mitte wählen als Standort für neue Aktivitäten bevorzugt Düsseldorf. Das geht aus einer aktuellen Studie der Beratungsgesellschaft EY hervor.

 
Nur ein Etappenziel
Kommentar zur deutschen WirtschaftNur ein Etappenziel

Der Bund hat im ersten Halbjahr erstmals seit langem einen Finanzierungsüberschuss erreicht, doch große Sprünge sind damit nicht drin, meint StZ-Redakteur Harry Pretzlaff.

 
Butterpreis in Deutschland fällt
Alles billiger?Butterpreis in Deutschland fällt

Supermärkte und Discounter setzen den Rotstift an: Butter wird im Einkauf deutlich billiger - auch dank des russischen Importstopps. Geraten bald auch die Preise für Frischmilch und Joghurt unter Druck?

 
Weitere Piloten-Streiks möglich
LufthansaWeitere Piloten-Streiks möglich

Die Streiks der Piloten sind offenbar noch nicht endgültig ausgestanden. Der Sprecher der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit, Jörg Handwerg, ließ am Montag offen, wann es neue Arbeitsniederlegungen geben werde.

 
Anti-Euro-Wette auf Einladung der EZB
Spekulanten setzen auf Euro-SchwächeDie Anti-Euro-Wette

Investoren setzen auf einen Kursverfall des Euro. Sie spekulieren darauf, dass die Europäische Zentralbank erneut die Notenpresse anwirft. Genährt werden diese Erwartungen durch Äußerungen von Notenbankchef Draghi – und die niedrige Inflation.

 
Funkausstellung soll weitere Umsatzeinbrüche verhindern
Vor Beginn der IfaUmsatzeinbrüche verhindern

Vor der Internationalen Funkausstellung sind die Verkaufszahlen in der klassischen Unterhaltungselektronik erneut eingebrochen. Die Branche hofft darauf, dass Neuheiten wie gebogene TV-Schirme und Computeruhren bei den Käufern ankommen.

 
Auch Personenverkehr betroffen
Warnstreik der LokführerAuch Personenverkehr betroffen

Der von den Lokführern angekündigte Warnstreik sorgt am Montag für einige Turbulenzen. Während die Bahn zu einem Rückruf der Streiks aufruft, sollen sich diese nun offenbar auch auf den Personenverkehr ausweiten.

 
Bahn will Rücknahme von Warnstreik
Lokomotivführer-StreikBahn will Rücknahme von Warnstreik

Geht es nach der Deutschen Bahn, soll die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) die für Montagabend angekündigten Warnstreiks zurücknehmen. Der GDL liegt seit Montagfrüh ein neues Tarifangebot vor.

 
Aldi macht Butter billiger
Erneute PreissenkungAldi macht Butter billiger

Der Discounter Aldi setzt zurzeit mit immer neuen Rotstift-Aktionen die Konkurrenz unter Druck. Jetzt fällt zum Beispiel der Preis für Butter. Und das gleich um 14 Prozent. Dafür gibt Aldi Gründe an. 

 
Saab steht am Abgrund
Autobauer vor PleiteSaab steht am Abgrund

Stromlinienform und Retro-Look: Der schwedische Autobauer Saab war über Jahrzehnte eine Kultmarke. Seit Jahren kämpfen die Eigner gegen die Pleite. Nun soll wieder eine Sanierung starten. Branchenexperten prognostizieren den Untergang.

 
Tiertransporte im Fokus
Bessere Kontrollen geplantTiertransporte im Fokus

Die Agrarminister der Länder wollen über bessere und vor allem schärfere Kontrollen von Tiertransporten sprechen. Vor allem gehe es um eine bessere Absprache unter den Ländern.

 
Milliarden-Überschuss für BRD
Deutsche WirtschaftMilliarden-Überschuss für BRD

Während der deutsche Staat im ersten Halbjahr 2014 einen deutlichen Überschuss erwirtschaftet, schrumpft die deutsche Wirtschaft im Frühjahr. Das liegt auch an der weltweiten Krise.

 
Warnstreiks bei der Bahn
VerkehrWarnstreiks bei der Bahn

Montagabend stehen Deutschland wieder Streiks im öffentlichen Verkehr bevor. Dieses Mal hat die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer Warnstreiks von 18 Uhr bis 21 Uhr angekündigt, will sich dabei aber vor allem auf den Güterverkehr beschränken.

 
Schwerste Krise war in den 70ern
Interview mit Historiker zu WMFSchwerste Krise war in den 70ern

Das Unternehmen WMF hat in seiner 161-jährigen Firmengeschichte mehrere Umbrüche erlebt. Am meisten gelitten haben die Geislinger nach Ansicht des Historikers Severin Roeseling unter den Ölkrisen und eigenen Versäumnissen.

 
Gewerkschaft Cockpit hält sich bedeckt
Pilotenstreik bei LufthansaGewerkschaft Cockpit hält sich bedeckt

Bei Germanwings läuft der Betrieb nach dem Streik am Freitag wieder normal. Wann wieder gestreikt wird, darüber schweigt Cockpit bislang. Die Gewerkschaft will Lufthansa weiter unter Druck setzen.

 
27 Fotos
Die Russlandkrise wirft erste Schatten
50 größten Unternehmen im LandDie Russlandkrise wirft erste Schatten

Im vergangenen Jahr sind die größten Unternehmen in Baden Württemberg teilweise deutlich gewachsen. Bisher halten sie auch an den Prognosen fürs laufende Jahr fest. Doch die Dynamik hat merklich nachgelassen, hat eine Umfrage ergeben.

 
Vorsicht beim Streikrecht
Kommentar zu PilotenstreiksGroße Koalition in Bredouille

Die Streiks der Piloten bei der Lufthansa und ihrer Tochter Germanwings setzen den Gesetzgeber unter Druck, solche unverhältnismäßigen Aktionen zu unterbinden. Die Regierung darf dabei nicht überziehen, warnt Matthias Schiermeyer.

 
Piloten auf langen Arbeitskampf eingestellt
LufthansaPiloten auf langen Arbeitskampf eingestellt

Die Vereinigung Cockpit fordert ein deutlich verbessertes Angebot von der Lufthansa-Spitze, sonst könne der Piloten-Ausstand jederzeit weitergehen. Das Management dagegen wartet auf einen Gegenvorschlag der Gewerkschaft.

 
 
Anzeige