Esslingen Auto durchbricht Parkhaus-Schranke

Von red 

Ein 61-jähriger Mercedes-Fahrer hat am Montagnachmittag mit seinem Wagen eine Parkhaus-Schranke am Neckar-Center durchbrochen und ist gegen die Leitplanke der B 10 geprallt.

Zu einem spektakulären Verkehrsunfall wurde die Polizei am Montag gerufen. Foto: Phillip Weingand / STZN
Zu einem spektakulären Verkehrsunfall wurde die Polizei am Montag gerufen. Foto: Phillip Weingand / STZN

Esslingen - Zu einem Verkehrsunfall mit einem hohen Sachschaden ist es am Montagnachmittag an der Parkhausausfahrt des Neckar-Centers in Esslingen-Weil gekommen. Wie die Polizei berichtet, hatte gegen 16.30 Uhr ein 61 Jahre alter Mercedes-Fahrer, dessen Fahrzeug mit einem Automatikgetriebe ausgestattet war, das Parkhaus verlassen wollen. Als er sich aus dem Fenster lehnte, um sein Parkticket in den Automaten zu schieben, rutschte er vermutlich vom Bremspedal ab und trat in der Folge das Gaspedal voll durch. Sein Wagen beschleunigte, durchbrach die Schranke und schoss die etwa dreißig Meter lange Ausfahrt entlang.

Anschließend überquerte der Wagen mit hohem Tempo die Weilstraße, fuhr dann eine Böschung hinauf und rutschte schließlich den Hang wieder hinunter. Erst an der Leitplanke der Bundesstraße 10 kam der Wagen zum Stehen.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Mercedes war nicht mehr fahrbereit und musste über die B 10 mittels eines Krans abgeschleppt werden. Dadurch kam es auf der Bundesstraße kurzzeitig zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von mehr als 10 000 Euro.