Stuttgart-Bad Cannstatt 24-Jähriger geht auf Polizisten los

Von red/dja 

In einem Tunnel am Bahnhof in Bad Cannstatt kommt es zu einer Rangelei zwischen zwei Männern. Polizisten beenden die Auseinandersetzung. Auf einmal geht einer der beiden Männer auf die Polizisten los.

Ein 24-Jähriger war mit erhobener Faust auf einen Polizisten im Bahnhof Bad Cannstatt losgegangen (Symbolbild). Foto: dpa
Ein 24-Jähriger war mit erhobener Faust auf einen Polizisten im Bahnhof Bad Cannstatt losgegangen (Symbolbild). Foto: dpa

Stuttgart - Ein 24-Jähriger ist am Mittwochabend gegen 22.45 Uhr im Bahnhof Stuttgart-Bad Cannstatt mit erhobener Faust auf einen Polizisten losgegangen.

Der Mann geriet kurz zuvor im Personentunnel des Bahnhofs laut Polizei in eine Rangelei mit einem 23-Jährigen. Nachdem Polizisten hinzukamen und die Auseinandersetzung beendeten, ging der 24-Jährige offenbar unvermittelt auf einen der Polizisten los. Trotz mehrmaliger Aufforderung stehen zu bleiben sowie der Androhung des Einsatzes von Pfefferspray lief der Mann weiter mit erhobener Faust auf den Bundespolizisten los, so dass dieser sein Pfefferspray einsetzte.

Der mit etwa 1,4 Promille alkoholisierte Mann muss nun mit einem Strafverfahren wegen Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte rechnen.

Sonderthemen