Stuttgart-Bad Cannstatt Betrunkene Frau beißt Polizisten blutig

Von red/dja 

Zwei Polizisten wollen eine stark betrunkene Frau am Montagabend auf die Wasenwache bringen. Die Frau wehrt sich: Sie beißt die beiden Polizisten blutig.

Die 22-Jährige hatte zwei Polizisten gebissen (Symbolbild). Foto: dpa
Die 22-Jährige hatte zwei Polizisten gebissen (Symbolbild). Foto: dpa

Stuttgar-Bad Cannstatt - Polizisten haben am Montagabend auf dem Cannstatter Wasen (S-Bad Cannstatt) eine 22-jährige Frau vorläufig festgenommen, nachdem sie zwei Polizisten gebissen hatte.

Die stark alkoholisierte Frau sollte laut Polizei gegen 23.40 Uhr von den Beamten auf die Wasenwache gebracht werden. Dabei biss sie zunächst einem Polizisten durch den Handschuh in die Hand, sodass es anfing zu bluten. Anschließend biss sie einem weiteren Beamten in den Unterarm. Zudem schrie die Frau permanent und verhielt sich äußerst aggressiv. Da die 22-Jährige als Konsumentin von harten Drogen bekannt ist, mussten sich die Polizisten in ärztliche Untersuchung begeben und konnten ihren Dienst nicht mehr fortführen.

30-Jähriger pöbelte in Gaststätte

Eine Schulterverletzung hat sich ein 22-jähriger Polizist bei der vorläufigen Festnahme eines 30-Jährigen in der Innenstadt zugezogen. Der Mann hatte gegen 3 Uhr in einer Gaststätte am Josef-Hirn-Platz mehrere Gäste sowie Personal angepöbelt.

Daraufhin erhielt er einen Platzverweis, den er jedoch nicht befolgte. Er ging auf die Polizei los, die den Mann daraufhin festnahmen. Hierbei wehrte sich der 30-Jährige derart, dass der Polizist verletzt wurde. Auch in der Zelle beruhigte sich der völlig aufgebrachte Mann zunächst nicht und beleidigte die Polizisten.

Sonderthemen