Stuttgarter Kickers Stadler trainiert zum ersten Mal mit

Von dpa 

Trainingsauftakt mit Neuzugang: Die Stuttgarter Kickers haben Thorben Stadler vom KSC geholt - und der musste gleich nach der Unterschrift ran.

Thorben Stadler (Mitte) trainierte zum ersten Mal bei den Kickers mit. Foto: Pressefoto Baumann 23 Bilder
Thorben Stadler (Mitte) trainierte zum ersten Mal bei den Kickers mit.Foto: Pressefoto Baumann

Stuttgart - Mit Thorben Stadler als insgesamt fünftem Neuzugang sind die Stuttgarter Kickers am Donnerstag in die Vorbereitung auf die kommende Saison in der 3. Fußball-Liga gestartet. Der 22 Jahre alte Abwehrspieler, der vom Ligakonkurrenten Karlsruher SC nach Stuttgart wechselt, unterschrieb vor der ersten Trainingseinheit einen Zweijahres-Vertrag beim Aufsteiger. Kickers-Cheftrainer Dirk Schuster bat im Degerlocher ADM-Sportpark insgesamt 22 Akteure zum Start in die Vorbereitung.

„Wir wollen die Aufbruchstimmung, die wir durch unseren Meistertitel im Verein und im Umfeld ausgelöst haben, in die neue Saison transportieren“, sagte Schuster. Neben Stadler trainierten erstmals die Neuzugänge Torhüter Markus Krauss (Fortuna Düsseldorf), Kevin Dicklhuber und Sandrino Braun (beide SC Pfullendorf) sowie Marcos Alvarez (Eintracht Frankfurt II) im Kickers-Trikot.

Ob das in der kommenden Spielzeit weiterhin Ali Pala tragen wird, ist dagegen noch offen. Der Vertrag des zuletzt verletzungsanfälligen Mittelfeldspielers läuft Ende des Monats aus. Eine Verlängerung „hängt ausschließlich von den Eindrücken in den folgenden Trainingseinheiten ab“, sagte Kickers-Präsidiumsmitglied Guido Buchwald.

 

  Artikel teilen
0 KommentareKommentar schreiben
Artikel kommentieren

Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.