Wochenendtipps für Stuttgart und Region Slow Food Messe, Marc Terenzi und 40 Jahre Planetarium

Von mim/bkü 

Am Wochenende wird viel geboten in Stuttgart. Wer keine Lust auf das Frühlingsfest hat, kann kostenlos in die Oper oder zu Marc Terenzi tanzen. Hier sind unsere Tipps für das Wochenende.

Bei der Frühjahrsmesse Slow Food in Stuttgart stehen regionale, nachhaltig und handwerklich erzeugte Lebensmittel im Mittelpunkt. Bis Sonntag hat die Messe noch täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Foto: Lichtgut/Achim Zweygarth 12 Bilder
Bei der Frühjahrsmesse Slow Food in Stuttgart stehen regionale, nachhaltig und handwerklich erzeugte Lebensmittel im Mittelpunkt. Bis Sonntag hat die Messe noch täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Foto: Lichtgut/Achim Zweygarth

Stuttgart - Die Temperaturen steigen und die Sonne soll sich laut Wetterbericht nicht mehr hinter den Wolken verstecken: Beste Bedingungen, um am Wochenende das Haus zu verlassen und an Veranstaltungen in der Region teilzunehmen.

Kruschtler und Kramer können in der Calwer Passage über den Fluxus Flowmarkt schlendern oder bei der Modelleisenbahnbörse Zubehör tauschen. Das Friedrichsbau Varieté feiert Freitagabend die Premiere von „Mrs. Nana’s Gallery“. Für Jazz-Fans dürfte das Konzert der Uni Stuttgart Big Band am Freitagabend interessant sein. Und wer Marc Terenzi live erleben will, kann das Samstagabend im Penthouse.

Noch mehr Vorschläge für das Wochenende, finden Sie in unserer Bildergalerie.