Fredi BobicSportvorstand beim VfB Stuttgart

 
Auf der Suche nach dem Anschluss
VfB StuttgartAuf der Suche nach dem Anschluss

[9] Der VfB Stuttgart hinkt dem FC Schalke 04 nicht nur in der Tabelle der Fußball-Bundesliga weit hinterher, sondern auch in der Nachwuchsförderung. Am Sonntag treffen die beiden Clubs aufeinander.

 
Der schleichende Tod der U 23?
Fußball-BundesligaDer schleichende Tod der U 23?

[2] Die Bundesligisten müssen neuerdings keine U-23-Teams mehr unterhalten. Einige Clubs wollen ihre Nachwuchsmannschaften daher vom Spielbetrieb abmelden. Für den VfB Stuttgart ist das kein Thema.

 

Video
Die Situation ist immer noch heiß
VfB-Sportvorstand Bobic"Die Situation ist immer noch heiß"

[2] Hat der VfB Stuttgart in Gladbach zwei Punkte verschenkt oder am Ende doch einen gewonnen? Gladbachs Last-Minute-Ausgleich verhindert Stuttgarts Befreiungsschlag. Der VfB muss weiter um den Klassenverbleib bangen.

 
Zusammenhalten heißt Mund halten
VfB-CliqueZusammenhalten

Die VfB-Clique weiß, worauf es im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga ankommt. Man muss zusammenhalten – egal wie. Doch so viele Sorgen haben sich die fünf Männer seit 39 Jahren nicht mehr machen müssen.

 
46 Fotos
Ein Streifzug durch den Abstiegsdschungel
VfB Stuttgart in der BundesligaEs geht um den Klassenerhalt

[1] Sechs Vereine, ein Ziel: der Klassenverbleib. Auf diese einfache Formel lässt sich der Abstiegskampf in den verbleibenden fünf Spieltagen der Fußball-Bundesliga bringen. Auf Platz 15 mit 27 Punkten – der VfB Stuttgart.

 
Video25 Fotos
„Das ist für uns alle eine Riesenprüfung“
Interview mit VfB-Manager Fredi Bobic„Eine Riesenprüfung für uns alle“

[15] Exklusiv Dem VfB Stuttgart droht der Abstieg in die zweite Liga. Im StZ-Interview erklärt Fredi Bobic, dass er fest entschlossen ist, auch dann Manager zu bleiben.

 
Video43 Fotos
Das kleine Südwest-Derby ist meist beschaulich
VfB Stuttgart empfängt FreiburgMeist beschaulich: Das kleine Derby

Es ist Derby-Zeit in Stuttgart! Am Samstag empfängt der VfB den SC Freiburg im kleinen Derby. Die Vorzeichen sind alles andere als rosig. Für beide Teams geht es um den Klassenerhalt. Wir blicken zurück auf die Geschichte des kleinen Derbys.

 
16 Fotos
Dem Team fehlt das Timing
VfB StuttgartDem Team fehlt das Timing

[9] Der VfB Stuttgart hat noch an sechs Spieltagen die Gelegenheit, wichtige Punkte im Abstiegskampf zu sammeln. Doch derzeit lässt das Team die mentale Stärke vermissen – und der Abstieg in die zweite Liga rückt immer näher.

 
42 Fotos
Die Zeit der Zeichen
VfB Stuttgart vor Dortmund-SpielDie Zeit der Zeichen

[1] Mitten im Abstiegskampf hat die Mercedes-Benz-Bank ihren Vertrag als Hauptsponsor des VfB bis 2017 verlängert. Ein solches Signal erwartet der Trainer Huub Stevens vor dem Spiel gegen Dortmund auch von seinem Team.

 
Das nächste Spiel ist immer das wichtigste
VfB-Coach Stevens"Das nächste Spiel ist immer das wichtigste"

[6] Elf Niederlagen in 16 Spielen lautet die Bilanz des VfB Stuttgart seit dem letzten Duell mit Borussia Dortmund. Gab es im November noch Aufbruchstimmung, ist der VfB inzwischen in akuter Abstiegsgefahr. Trainer Stevens spricht weiter von „sieben Endspielen“.

 
Zurücklehnen ist nicht!
VfB Stuttgart vor Nürnberg-SpielZurücklehnen ist nicht!

Vier Punkte sammelte Stuttgart in den ersten beiden Spielen unter Huub Stevens. Vor dem Abstiegsduell mit dem 1. FC Nürnberg betonte der Coach aber: „Wir haben noch immer acht Endspiele“. Auch Sportvorstand Fredi Bobic warnte vor Zufriedenheit.

 
63 Fotos
(Ex-)VfBler, wie die Zeit vergeht, Teil 2
VfB Stuttgart(Ex-)VfBler, wie die Zeit vergeht

Wann gab es Fredi Bobic mit Glatze? Wie sah Guido Buchwald Ende der 1970er Jahre aus und welche Figur machte Krassimir Balakov zu Beginn seiner VfB-Karriere? Diese und weitere Fragen beantwortet der zweite Teil unsere Serie über ehemalige VfB-Stuttgart-Profis im Wandel der Zeit.

 
Die Zeit der Leiden geht zu Ende
Vedad Ibisevic vom VfB StuttgartEnde der Leidenszeit

Vedad Ibisevic hat seine Rot-Sperre abgesessen und ist im Schicksalsspiel gegen Hamburg wieder einsatzbereit. Klappt’s jetzt auch mit dem ersten Sieg des Jahres? VfB-Trainer Huub Stevens gibt sich betont reserviert, was Ibisevics Einsatz anbelangt.

 
16 Fotos
Mit dem Rücken zur Wand
VfB StuttgartMit dem Rücken zur Wand

[8] Der VfB Stuttgart ist in der Fußball-Bundesliga auf Tabellenplatz 17 abgerutscht. In den nächsten Spielen gegen Hamburg und Nürnberg geht es bereits um sehr viel. Marko Schumacher analysiert, wo der VfB im Abstiegskampf aktuell steht – und warum.

 
Wahler stärkt Bobic den Rücken
VfB Stuttgart in der KriseWahler stärkt Bobic den Rücken

[8] Die Kritik an Fredi Bobic nimmt zu, doch Präsident Bernd Wahler verteidigt den Stuttgarter Sportvorstand. Bobic sei ein Gesicht des VfB und das solle auch so bleiben.

 
Der Druck auf Bobic wächst
VfB Stuttgart in der KriseDer Druck auf Bobic wächst

[6] Die Krise des VfB Stuttgart ist auch eine Krise von Sportvorstand Fredi Bobic. Kaum jemand verkörpert den Verein so sehr wie der frühere Nationalstürmer. Doch der Druck auf ihn wächst.

 
Video26 Fotos
Der Klassenerhalt hat oberste Priorität
Huub Stevens beim VfB vorgestellt"Klassenerhalt hat oberste Priorität"

[4] Klassenerhalt lautet die Devise: Huub Stevens weiß, was man beim VfB Stuttgart von ihm erwartet. Der Niederländer ist zuversichtlich, dass er die Roten in Liga eins halten kann.

 
38 Fotos
Jetzt zählt der Klassenerhalt
VfB StuttgartJetzt zählt der Klassenerhalt

[15] Am Montag soll Huub Stevens offiziell vorgestellt werden und sein erstes Training beim VfB Stuttgart leiten. Er gilt als Kontrastprogramm zu Thomas Schneider. Fredi Bobic gibt sich trotz der Krise gelassen und glaubt an den Klassenerhalt.

 
Video38 Fotos
Kein Platz für    Naivitäten
Kommentar zum VfB StuttgartEs bleibt kein Platz für Naivitäten

[23] Der VfB Stuttgart wechselt den Trainer. Doch damit sind längst nicht alle Probleme gelöst. Die Ein-Mann-Show des Sportdirektors Fredi Bobic muss ein Ende haben, meint der StZ-Sportchef Peter Stolterfoht.

 
Video10 Fotos
Verein trennt sich von Thomas Schneider
VfB StuttgartVerein entlässt Thomas Schneider

[15] Der VfB Stuttgart trennt sich von seinem Trainer Thomas Schneider. Das teilte der Verein am Sonntagvormittag mit. Der Nachfolger von Schneider soll der 60-jährige Niederländer Huub Stevens werden.