Themenübersicht

Gerber

 
„Milaneo wird  am Anfang kein Knaller“
Interview zum Stuttgarter EinzelhandelMilaneo wird anfangs „kein Knaller“

[30] Die Eröffnungen von Milaneo und Gerber stehen bevor, am Dorotheenquartier brummt die Baustelle. Die Folgen für den Einzelhandel beurteilen die Managerin des Milaneo, Andrea Poul, und die Chefin des Handelsverbands, Sabine Hagmann, im Interview völlig unterschiedlich.

 
Handel schafft neue Jobs und  erntet  Kritik
Milaneo und Gerber in StuttgartHandel schafft Jobs und erntet Kritik

[7] Die Arbeitsagentur will Hartz-IV-Empfänger auf die rund 1900 neuen Arbeitsplätze vermitteln, die im Milaneo und Gerber entstehen. Verdi bemängelt aber jetzt schon die Konditionen für die zukünftigen Beschäftigten.

 
6 Fotos
Chaos in der Tübinger Straße
Verkehr an der Gerber-BaustelleChaos an der Tübinger Straße

[22] Tausende Knöllchen, unzählige Falschparker und lautstarker Streit zwischen Radfahrern und Fußgängern: In der Tübinger Straße an der Gerber-Baustelle kann von einem geordneten Straßenverkehr keine Rede mehr sein.

 
22 Fotos
Wohnen auf den Einkaufszentren
StädtebauWohnen auf den Einkaufszentren

[7] Oben wohnen, unten einkaufen. Auf den Dächern der beiden Shoppingcenter Gerber und Milaneo entstehen derzeit 483 Wohnungen. Die Preise liegen zwischen zwölf und 17 Euro Kaltmiete pro Quadratmeter. Die Nachfrage scheint groß zu sein.

 
Mehr als nur Konsumwelten
Stuttgarter Innenstadt-DebatteMehr als nur Konsumwelten

[8] Die neuen Shopping-Zentren Milaneo und Gerber werden vom Herbst an die Stuttgarter City mit prägen. Damit steigt die Dominanz des Einzelhandels, doch die Innenstadt braucht auch andere Perspektiven, schreibt Erik Raidt in seinem Leitartikel.

 
25 Fotos
Shoppingcenter öffnet im Oktober
Milaneo in StuttgartShoppingcenter öffnet im Oktober

[9] Gut zwei Jahre nach Beginn der Bauarbeiten wird im Herbst das Shoppingcenter Milaneo in Stuttgart eröffnen. Noch macht der Betreiber ein Geheimnis daraus, welche Mieter in das Gebäude einziehen.

 
Es wird voll an der Tübinger Straße
VerkehrskonzeptAn der Tübinger Straße wird es voll

[1] Wenn das „Gerber“ im kommenden Jahr eröffnet, wird die Tübinger Straße noch mehr zum Verkehrsknotenpunkt.

 
10 Fotos
Erster  Blick hinter die Fassade des Gerber
Gerberviertel in StuttgartErste Einblicke ins Gerber

[1] Das Einkaufszentrum im Gerberviertel eröffnet am 22. September 2014, die Wohnungen werden etwas später fertig. Die Macher der Mall ­haben knapp zehn Monate vor dem großen Tag einen ersten Blick hinter die Fassade ihrer Baustelle gewährt.

 
Im Ringverkehr ums Einkaufszentrum
Stadtplanung in StuttgartIm Ringverkehr ums Einkaufszentrum

[1] Die Straßen rund ums Einkaufszentrum im Gerberviertel werden erneuert. Die Bauarbeiten sollen im Februar beginnen. Nebenbei werden Autofahrer ausgebremst und Parkplätze abgeschafft.

 
11 Fotos
Kaufhof wappnet sich
Milaneo und GerberUnd was ist mit Kaufhof?

[14] Der Einzelhandel bereitet sich auf den anstehenden Konkurrenzkampf mit Gerber und Milaneo vor. Kaufhofchef Thomas Benedetti berichtet von Investitionen in seinem Haus. Die sind wegen der neuen Konkurrenz auch bei anderen Einzelhändlern nötig.

 
20 Fotos
Richtfest im Gerberviertel
Einkaufszentrum Gerber in StuttgartRichtfest im Gerberviertel

[6] Ein Jahr vor der Eröffnung des Einkaufszentrums Gerber steht der Rohbau, 85 Prozent der Ladenflächen sind vermietet. Von der Vergangenheit des Areals ist nicht mehr viel zu sehen.

 
21 Fotos
Milaneo und Gerber sind zu 80 Prozent voll
Apple-Store in Stuttgart geplantMilaneo und Gerber sind fast voll

[36] In einem Jahr eröffnen die beiden neuen Einkaufszentren Milaneo und Gerber in Stuttgart. Dort soll wohl auch ein Apple-Store einziehen. Während die Einzelhändler vor einem Abwandern der Kunden warnen, befürchtet OB Fritz Kuhn mehr Verkehr in der City.

 
33 Fotos
Das Gerberviertel im Juli
Stuttgarts BaustellenZum Durchklicken: Das Gerber im Juli

Langsam aber stetig wächst auf der Großbaustelle im Gerberviertel der Neubau. Unsere Fotostrecke zeigt, wie sich die Baustelle in Stuttgart-Mitte in den vergangenen Wochen verändert hat - klicken Sie sich durch!

 
12 Fotos
Beim Handel erfindet sich Stuttgart neu
Stadtspaziergang StuttgartNeue Achsen durch die Stadt

[27] Der Breuninger-Mitinhaber Willem van Agtmael zeigt, wie sich Stuttgart durch neue Einkaufszentren verändern wird. Das Zentrum wird wachsen - vom Gerber bis zum Milaneo auf dem Stuttgart-21-Gelände.

 
Die Marienstraße wird bald  schöner
S-MitteDie Marienstraße wird bald schöner

[5] Die Umgestaltung der Marienstraße hängt mit der Neuordnung der gesamten umliegenden Verkehrsfläche zusammen.

 
Der Stadtgarten soll schöner werden
S-MitteDer Stadtgarten soll verschönert werden

[2] Am Montag, 10 Juni, findet die nächste Sitzung des Bezirksbeirats Mitte statt. Die Verschönerung des Stadtgartens ist nur eines der Themen, die diskutiert werden.

 
19 Fotos
Milaneo und Gerber eröffnen wohl zeitgleich
Einkaufszentren in StuttgartMilaneo und Gerber liegen gleichauf

[15] Der sich abzeichnende harte Konkurrenzkampf der beiden neuen Einkaufszentren Gerber und Milaneo wird bereits auf der Baustelle ausgetragen. Aktuell liegen beide im je eigenen Zeitplan gleichauf, was dem Einzelhandel 2014 einen heißen Herbst bescheren dürfte.

 
Der Niedergang fällt vorläufig aus
GerberviertelVerein für Zukunftsfragen

[1] Ein neuer Verein bemüht sich ums Wohl des Gerberviertels. Die Mitglieder sehen die Zukunft des Quartiers rosig. Vor einem Jahr klang das noch anders.

 
3 Fotos
Aus für die Auferstehungskirche
Auferstehungskirche in StuttgartKirche verschwindet aus dem Gerberviertel

[33] Die Abrissarbeiten an dem evangelisch-methodistischen Gotteshaus im Stuttgarter Gerberviertel haben begonnen. Der Versuch, das stadtbildprägende Gebäude vor dem Untergang zu retten, war vergebens.

 
8 Fotos
Milaneo soll bereits 2014 eröffnen
Einzelhandel in StuttgartMilaneo soll bereits 2014 öffnen

[20] Der lokale Einzelhandel muss sich früher als geplant auf die gefürchtete Konkurrenz durch das Milaneo einstellen. Das neue Einkaufszentrum hinter dem Hauptbahnhof soll ein halbes Jahr früher als geplant eröffnen.