Esslingen 22-Jähriger randaliert bei Tankstelle

Von va 

Ein 22-Jähriger hat am Sonntagabend in Esslingen randaliert. Die Polizei musste mit mehreren Streifenwagen anrücken, um den Mann, der stark betrunken war, zu beruhigen.

Die Polizei musste am Sonntagabend in der Pliensauvorstadt einen Randalierer beruhigen. Foto: dpa
Die Polizei musste am Sonntagabend in der Pliensauvorstadt einen Randalierer beruhigen. Foto: dpa

Esslingen - Zu einer randalierenden Person mussten mehrere Polizisten am Sonntagabend in Esslingen ausrücken. Der junge Mann hatte laut der Polizei bei einer Tankstelle in der Stuttgarter Straße im Stadtteil Pliensauvorstadt gewütet. Als die Beamten gegen 20.30 Uhr an der Örtlichkeit eintrafen, hatte sich der Mann bereits mit einem schwarzen Roller entfernt. Bei einer Fahndung konnte der Roller in einem Kreisverkehr bei der Eberhard-Bauer-Straße gesichtet werden.

Als der junge Mann den Streifenwagen erkannte, flüchtete er wieder in die Stuttgarter Straße. In einem Wohngebiet stellte er den Roller ab. Zu Fuß flüchtete er weiter, konnte jedoch wenig später von der Polizei eingeholt und vorläufig festgenommen werden.

Agressives Verhalten gegenüber Polizisten

Bei einer Kontrolle stellte sich heraus, dass der 22-Jährige betrunken war und vermutlich auch unter Drogeneinfluss stand. Er übergab sich mehrfach und musste deshalb mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Roller wurde zur Beweissicherung wegen Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis beschlagnahmt. Im Krankenhaus entnahm man dem 22-Jährigen eine Blutprobe. Mehrere Anwohner und Bekannte hatten sich während der Amtshandlung aggressiv gegenüber den Polizeibeamten verhalten, weshalb weitere Streifenwagenbesatzungen hinzugezogen werden mussten, um die Situation zu beruhigen.