Uni StuttgartStudieren in Stuttgart

Die Universität Stuttgart, das Aushängeschild der Hochschullandschaft in Stuttgart, wurde bereits 1829 als Schule errichtet. Mitte der 50-er Jahre begann der Ausbau des zweiten Standorts der Uni in Vaihingen. Heute ist die Uni eine forschungsorientierte, überwiegend ingenieur- und naturwissenschaftliche Uni. Ihr 175-jähriges Jubiläum feierte die Uni im Jahr 2004. Derzeit studieren über 20.000 Leute an der Uni und es gibt derzeit zehn Fakultäten. Aktuelle Nachrichten lesen Sie in unserer Themenübersicht zur Uni Stuttgart

 
Forscher reisen in die Welt der Nanopartikel
Visus in VaihingenForschen reisen in die Welt der Nanopartikel

Am Visus genannten Visualisierungsinstitut der Uni Stuttgart machen Algorithmen kleinste Teile für das menschliche Auge sichtbar. Zu Besuch bei den Vaihinger Wissenschaftlern.

 
Die drei Säulen der Architekturlehre
Arno Lederer verabschiedet sichDie drei Säulen der Architekturlehre

Arno Lederer, der an der Universität Stuttgart zehn Jahre lang das Institut für öffentliches Bauen und Entwerfen geleitet hat, hat nun seine Abschiedsvorlesung gehalten. Über seine Nachfolge ist noch nicht entschieden worden.

 

Die Ressourcen besser  nutzen
LinguistikDie Ressource Mehrsprachigkeit besser nutzen

Viele mehrsprachige Kinder tun sich in deutschen Schulen schwer, wie eine Dissertation aus Stuttgart zeigt. Die Linguistin Seda Tunç hat mehrsprachige und einsprachige Kinder an Gymnasien und Hauptschulen studiert. Ihre Ergebnisse stellte sie nun während der interkulturellen Woche in Stuttgart vor.

 
Wird die Energie knapp?
Studie der Uni StuttgartWird die Energie knapp?

[2] Wird in Süddeutschland zwischen 2018 und 2022 die Energie knapp? Eine neue Studie der Uni Stuttgart kommt zumindest zu dem Ergebnis. Umweltminister Untersteller will sich deshalb schleunigst mit der künftigen Struktur des Strommarkts befassen.

 
400 Start-ups in 16 Jahren
Gründerzentrum auf dem Vaihinger Uni-Campus400 Start-ups in 16 Jahren

Akademiker mit einer guten Geschäftsidee werden am Technologiezentrum der Uni unterstützt. Geballtes Knowhow ist schließlich vorhanden.

 
Nach dem Brand ist vor dem Start
Greenteam der Uni StuttgartNach dem Brand ist vor dem Start

Die Studenten des Greenteams treten Anfang August in der Formula Student in Hockenheim an. Dabei mussten sie ihren Boliden in Rekordzeit neu aufbauen.

 
Neue Visionen präsentiert
MauserstraßeNeue Visionen präsentiert

Studierende haben sich mit dem Quartier im Gewerbegebiet und seinen Perspektiven beschäftigt.

 
Der Lehrstuhl bleibt
Windenergie-ForschungDer Lehrstuhl an der Uni Stuttgart bleibt

[1] Vor zehn Jahren hat die Universität Stuttgart den ersten Lehrstuhl für Windenergie erhalten. Nun läuft die Förderung des privaten Stifters aus – Bund und Land ermöglichen es dem Inhaber Po Wen Cheng aber, weiterzumachen.

 
Forscher aus Stuttgart ausgezeichnet
Max-Planck-ForschungspreisForscher aus Stuttgart ausgezeichnet

Zusammen mit einem Kollegen der amerikanischen Yale University erhält der Wissenschaftler Jörg Wrachtrup den Max-Planck-Forschungspreis. Wachtrup forscht an der Universität Stuttgart auf dem Gebiet der Quanteninformationstechnologie.

 
Ein bunter Markt der Forschung
Tag der Wissenschaft StuttgartWissenschaft kommt an

Der Tag der offenen Tür der Uni Stuttgart auf dem Campus in Vaihingen war ein Erfolg. Zahlreiche Besucher bestaunten Experimente und informierten sich über verschiedene Disziplinen.

 
Brandursache noch nicht geklärt
Feuer in Universität VaihingenBrandursache noch nicht geklärt

Nach dem Brand in der Universität Vaihingen suchen Ermittler weiter nach der Brandursache. Es könnte ein technischer Defekt gewesen sein. Die Ermittlungen dauern an.

 
Folgen schlimmer als angenommen
Brand an der Uni StuttgartFolgen schlimmer als erwartet

Die Sanierung der ausgebrannten Institutsräume am Standort Vaihingen der Universität Stuttgart wird bis zu zwei Jahre dauern. Besonders betroffen ist das Institut für Systemdynamik.

 
1 Fotos
Unigebäude ist komplett gesperrt
Brandschäden Uni StuttgartUnigebäude ist komplett gesperrt

Wenige Tage nach dem Großbrand sind die Sicherheitsmaßnahmen verschärft worden. Rauchgas und Löschwasser haben eine komplette Sperrung nötig gemacht. Nun werden Ersatzräume gesucht.

 
1 Fotos
Wissenschaftsministerin sagt Uni Hilfe zu
Brand an der Universität StuttgartMinisterin sagt Hilfe zu

Der Großbrand an der Uni Stuttgart hat einen Schaden in zweistelliger Millionenhöhe verursacht. Die Wissenschaftsministerin hat spontan Unterstützung zugesagt.

 
1 Fotos
Schaden im zweistelligen Millionenbereich
Brand an der Universität StuttgartSchaden im zweistelligen Millionenbereich

Der Brand an der Universität Stuttgart ist deutlich höher als bisher angenommen. Er liegt vermutlich im zweistelligen Millionenbereich, so ein Sprecher der Hochschule und des Wissenschaftsministeriums.

 
13 Fotos
Uni will einen Krisenplan erstellen
Feuer an der Universität StuttgartUni will einen Krisenplan erstellen

[1] Nach dem Brand in einem Institutsgebäude der Uni Stuttgart fallen mehrere Lehrveranstaltungen aus. Laut Universität sind in zwei Stockwerken mehrere Institutsräume und sieben Hörsäle nicht betretbar. Die Sanierung wird wahrscheinlich Monate in Anspruch nehmen.

 
18 Fotos
Brand verursacht Millionenschaden
Feuer in der Universität StuttgartBrand verwüstet ganze Stockwerke

[3] Bei einem Brand in einem Institutsgebäude der Uni Stuttgart im Pfaffenwaldring 9 am Sonntag ist ein Schaden von 2,5 Millionen Euro entstanden.  Unirektor Wolfram Ressel spricht von einem „verheerenden Schaden“. Zwei Feuerwehrmänner wurden verletzt.

 
Künstliche Intelligenz macht Roboter lernfähig
Universtität StuttgartDer lernfähige Roboter

Aufwendiges Programmieren soll bald der Vergangenheit angehören. An der Universität Stuttgart entwickeln Forscher Roboter, die sich eigenständig neues Wissen aneignen können.

 
66 Fotos
Unis machen in Sachen Finanznot mobil
Aktionstag "Unis in Not"Unis machen in Sachen Finanznot mobil

[1] Ungeachtet der Zusagen der Landesregierung auf mehr Mittel, haben die Hochschulen im Land am Mittwoch mit ihrem groß angelegten Protesttag "Unis in Not" begonnen. Die Uni Hohenheim verlegte Vorlesungen in die Stuttgarter Stadtbahn.

 
Neue Sichtweisen auf   die Mauserstraße
Werk 8 in FeuerbachVisionen sind willkommen

Studenten der Uni Stuttgart haben sich dem Quartier rund um die Mauserstraße angenommen.