WilhelmaAktuelle Nachrichten, Bilder und Informationen

Die Wilhelma in Stuttgart-Bad Cannstatt ist der einzige zoologisch-botanische Garten Deutschlands. Aufgrund der Kombination aus Zoo, botanischem Garten und historischem Park ist er weltweit einzigartig. Heute gilt sie als zweitgrößter Zoo Deutschlands mit fast 10.000 Tieren und ungefähr 1000 Arten. Vom Menschenaffenhaus über das Insektarium und das Amazonienhaus bis zum Aquarium bietet die Wilhelma vieles zum Sehen und ist ein beliebtes Ausflugsziel für alle Generationen.

 
Flugfüchse trifft man meist kopfüber an
Wilhelma in StuttgartFlugfüchse trifft man meist kopfüber an

Fünf Flugfüchse sind seit neuestem im Schmetterlingshaus der Wilhelma daheim. Nachwuchs gab es bei den geflügelten Säugern auch schon. Der wird aber gut "beflügelt".

 
Video167 Fotos
Hier tut sich was im Zoo
Wilhelma in StuttgartHier tut sich was im Zoo

Ob niedliche Tierbabys oder neue Bewohner, in der Wilhelma ist stets etwas los. Wir zeigen Ihnen den Nachwuchs und die Neuzugänge im Stuttgarter Zoo.

 
Drei kleine Dorkas mehr im Zoo
Wilhelma StuttgartDrei kleine Dorkas mehr im Zoo

Mapasha, Afeni und Rashid sind da: Die Wilhelma Stuttgart freut sich über dreifachen Nachwuchs bei den kleinsten Antilopen der Welt, den Dorkasgazellen.

 
Die Achillesferse des Zoos
Wilhelma StuttgartDie Achillesferse des Zoos

[4] Der Zootester Anthony Sheridan hat die Wilhelma besucht und dem Zoo neben guten Noten auch seine Schwächen aufgezeigt. Der neue Stuttgarter Zoochef will einigen Tierarten mehr Platz einräumen – und auf andere verzichten.

 
3 Fotos
Zwei Tage Party für die Mammutbäume
Königliche Riesen in der WilhelmaZwei Tage Party für die Mammutbäume

Die Wilhelma feiert den 150. Geburtstag ihrer königlichen Mammutbäume. König Wilhelm I. ließ die Giganten 1864 aussäen, heute stehen noch 35 beeindruckende Exemplare auf dem Gelände des zoologisch-botanischen Gartens in Stuttgart-Bad Cannstatt.

 
Die Welt der Krabbeltierchen
Wilhelma in Bad CannstattDie Welt der Krabbeltierchen

Am Sonntag, 6. Juli, dreht sich in der Wilhelma alles um Insekten. Zwischen 11 und 16 Uhr erklären Biologen die Welt der Gliederfüßer und ermöglichen hautnahe Begegnungen mit zum Beispiel Wandelnden Blättern und Vogelspinnen.

 
3 Fotos
Süßer Nachwuchs bei den Seelöwen
Wilhelma StuttgartSüßer Nachwuchs bei den Seelöwen

Eric und Marten sind die Fortsetzung einer richtigen Wilhelma-Erfolgsgeschichte: Jährlich bekommt die Gruppe der Kalifornischen Seelöwen Verstärkung. Nach zwölf Monaten Tragzeit kamen auch dieses Jahr wieder zwei Jungtiere zur Welt.

 
Protestzug gegen Brückenabriss
RosensteintunnelProtestzug gegen Brückenabriss

[12] Der Elefantensteg muss dem Bau des B-10-Rosensteintunnels weichen. Parkschützer fordern, dass die markante Brücke zur Wilhelma erhalten bleibt. Sie werde stark von Fußgängern und Radfahrern genutzt.

 
Die  Neue
Die Stuttgarter Affen-SoapTuana ist die Neue

Zu Gast bei den Gorillas: Tuana hatte es bei den zickigen Affendamen anfangs schwer. Es gab ständig Streitereien um die Rangordnung – und eine Konkurrentin hat ihr dabei vermutlich kräftig in den Finger gebissen.

 
Thementag tropische Nutzpflanzen
Wilhelma in Bad CannstattZuckerrohr und Orang-Utan-Kaffee

Am Sonntag gibt es in der Wilhelma ökologischen Orang-Utan-Kaffee und selbstgezogenes Zuckerrohr zu verkosten: In der Reihe Wilde Wochenenden dreht sich alles um das Thema tropische Nutzpflanzen.

 
4 Fotos
Ringe für die zwei Jungstörche
Wilhelma StuttgartRinge für die zwei Jungstörche

Die Nachwuchsstörche in der Wilhelma sind jetzt behördlich erfasst: Am Mittwoch haben die beiden Jungvögel in ihrer Kinderstube auf dem Dach der Damaszenerhalle in der Wilhelma ihre Beringung erhalten. Die Geschwister sind das Ergebnis der Liasion der Wilhelma-Storchendame und ihres neuen Gefährten aus der Schweiz. 

 
Die  Großmutter
Die Stuttgarter Affen-SoapMimi alias „Die Großmutter“

Die StZ ist zu Gast bei den Gorillas in der Stuttgarter Wilhelma: Dieses Mal wird die alte Dame Mimi vorgestellt. Sie galt einst als große Schönheit, ist furchtlos und unerschrocken wie eh und je.

 
Die  Zicke
Die Stuttgarter Affen-SoapKolo ist eine launige Zicke

Die StZ ist zu Gast bei den Gorillas in der Stuttgarter Wilhelma: Dieses Mal wird Kolo vorgestellt. Sie ist eine dunkle Diva mit melodramatischem Blick. Als Mutter verhält sie sich gluckenhaft.

 
Undi wäre gern Chefin im Gehege
Die Stuttgarter Affen-Soap (3)Undi wäre gern Chefin im Gehege

[1] Die StZ ist zu Gast bei den Gorillas: Dieses Mal wird die aufmüpfige Undi vorgestellt. Sie akzeptiert den Clanchef nur widerwillig, gilt als Charakteraffe und wäre gern selbst Chefin im Gehege.

 
Der Chef
Die Stuttgarter Affen-Soap (2)Kibo alias „Der Chef“

Die StZ ist zu Gast bei den Gorillas in der Wilhelma: Dieses Mal wird der Chef vorgestellt. Kibo ist ein moderner Patriarch und leidenschaftlicher Vater. Alles darf er sich im Käfig nicht erlauben, sonst steigen ihm seine Frauen aufs Dach.

 
Exotischer Neuzugang im Amazonienhaus
Brasilien-Flair in der WilhelmaExotischer Neuzugang im Amazonienhaus

Brasilien liegt so nah: Im Amazonienhaus der Wilhelma kann man jeden Tag eine Reise in den brasilianischen Regenwald unternehmen. Seit ungefähr zwei Wochen gesellen sich hier zu den vielen Vögeln, Echsen und Fröschen nun auch 50 Fledermäuse.

 
Video
Besuch bei der buckligen Verwandtschaft
Affen-Soap in der WilhelmaBesuch bei der buckligen Verwandtschaft

Das Affenhaus der Wilhelma ist seit einem Jahr ein Besuchermagnet. Doch wie geht es hinter den Kulissen zu? In einer Serie stellt die StZ-Lokalredaktion die Bewohner des Affenhauses vor.

 
Ein Abend nur für Kinder
Wilhelma in Bad CannstattEin Abend nur für Kinder

Einen Abend lang gehörte die Wilhelma nur chronisch kranken und behinderten Kindern und ihren Familien. Sie durften den Tierpflegern und Gärtnern über die Schulter schauen und den Tieren ganz nah kommen.

 
Flauschige Küken im Pinguinbecken
Entennachwuchs in der WilhelmaFlauschige Küken im Pinguinbecken

Flauschige Küken haben derzeit ihre Kinderstube in der Anlage der Brillenpinguine in der Stuttgarter Wilhelma. Ein Eiderentenpaar zieht hier seine Jungen auf.

 
2 Fotos
Drei Welpen machen das Rudel komplett
Waldhunde in der Wilhelma StuttgartDrei Welpen machen das Rudel komplett

Drei kleine Waldhunde-Welpen durchstreifen seit Kurzem mit ihren Eltern Pero und Kesara ihr Gehege in der Wilhelma. Zwei Jahre hat sich das Paar mit dem Nachwuchs Zeit gelassen, umso größer ist jetzt die Freude in der Wilhelma über die drei kleinen Racker.