KriminalitätEcclestone-Prozess steuert auf Entscheidung zu
Ecclestone-Prozess steuert auf Entscheidung zu

Der Bestechungsprozess gegen Formel-1-Boss Bernie Ecclestone steuert möglicherweise auf eine Entscheidung zu. Das Landgericht München sagte die für kommenden Dienstag und Mittwoch geplanten Zeugenaussagen, aber nicht die Verhandlungstermine ab.

 
KriminalitätEcclestone-Prozess steuert auf Entscheidung zu

Der Bestechungsprozess gegen Formel-1-Boss Bernie Ecclestone steuert möglicherweise auf eine Entscheidung zu. Das Landgericht München sagte die für kommenden Dienstag und Mittwoch geplanten Zeugenaussagen, aber nicht die Verhandlungstermine ab.

 
Ecclestone-Prozess vor Entscheidung
Zeugenaussagen abgesagtEcclestone-Prozess vor Entscheidung

Der Prozess gegen den Formel-1-Boss Bernie Ecclestone könnte schon bald entschieden sein. Für die kommende Woche wurden bereits einige Zeugenaussagen abgesagt. Möglicherweise gibt es also bald eine Einigung zwischen den Parteien.

 
Wolff zu Ärger um Funkspruch: Aus der Welt geschafft
MercedesWolff zu Ärger um Funkspruch: "Aus der Welt geschafft"

Lange Telefonate mit seinen Mercedes-Piloten Lewis Hamilton und Nico Rosberg sollen nach Angaben von Motorsportchef Toto Wolff den Funkspruch-Ärger aus dem Budapest-Rennen erledigt haben.

 
KriminalitätEcclestone kann auf Ende von Strafprozess hoffen

München (dpa) – Bernie Ecclestone darf auf ein vorzeitiges Ende seines monatelangen Schmiergeld-Prozesses vor dem Münchner Landgericht hoffen. Die Verteidiger des 83 Jahre alten Formel-1-Chefs haben überraschend die Einstellung des Verfahrens beantragt und angeboten, dass Ecclestone 25 Millionen Euro an die BayernLB als Ausgleich zahlen könnte.

 
Ecclestone kann auf Ende von Strafprozess hoffen
KriminalitätEcclestone kann auf Ende von Strafprozess hoffen

Bernie Ecclestone darf auf ein vorzeitiges Ende seines monatelangen Schmiergeld-Prozesses vor dem Münchner Landgericht hoffen.

 
KriminalitätEcclestone-Verteidiger wollen Einstellung des Verfahrens

München (dpa) – Die Verteidiger von Bernie Ecclestone haben die Einstellung des Strafprozesses gegen den Formel-1-Boss beantragt. Die strafrechtliche Verantwortung Ecclestones sei höchst fragwürdig, erklärten die Anwälte vor dem Landgericht München.

 
Ibiza oder Muckibude: Formel-1-Rivalen machen Ferien
Formel 1Ibiza oder Muckibude: Formel-1-Rivalen machen Ferien

Die Formel 1 macht Ferien. Zwei Wochen müssen die Rennfabriken schließen, das verlangt das Regelwerk.

 
Überholmanöver im eigenen Lager
Formel 1Überholmanöver im eigenen Lager

Auch in Ungarn sieht Sebastian Vettel nur die Rücklichter seines Teamkollegen. Daniel Ricciardo hat in Budapest einen Schritt weiter in Richtung eines großen Rennfahrers gemacht.

 
Rosbergs kirchliche Trauung und der Kinderwunsch
RosbergRosbergs kirchliche Trauung und der Kinderwunsch

Nico Rosberg (29) und seine Frau Vivian (28) wollen sich am Wochenende in Südfrankreich auch kirchlich trauen lassen. Der Spitzenreiter der Formel 1 und seine langjährige Freundin hatten bereits vor zwei Wochen standesamtlich geheiratet.

 
Pressestimmen zum Großen Preis von Ungarn
PressestimmenPressestimmen zum Großen Preis von Ungarn

Die Nachrichtenagentur dpa hat internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Ungarn zusammengestellt.

 
Duell Rosberg gegen Hamilton am Siedepunkt
MercedesDuell Rosberg gegen Hamilton am Siedepunkt

WM-Spitzenreiter Nico Rosberg kann im eskalierenden Titel-Zweikampf mit Befehlsverweigerer Lewis Hamilton nicht mehr auf Hilfe vom Kommandostand hoffen.

 
Strahlemann zeigt Zähne: Ricciardo läuft Vettel Rang ab
Red BullStrahlemann zeigt Zähne: Ricciardo läuft Vettel Rang ab

Daniel Ricciardo ließ es in seiner Partynacht von Budapest krachen, den Kater hatte Sebastian Vettel. Nach dem zweiten Formel-1-Saisonsieg des Australiers haben sich die Gewichte bei Red Bull vor der Sommerpause noch mehr zugunsten des Neuzugangs verschoben.

 
Mercedes will Hamilton nicht bestrafen
Rosberg-BlockadeMercedes will Hamilton nicht bestrafen

Trotz der Anweisung aus der Box ließ Lewis Hamilton seinen Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg beim Großen Preis von Ungarn nicht vorbeiziehen. Eine Strafe wird es dafür aber nicht geben.

 
MercedesHamilton droht nach Befehlsverweigerung keine Mercedes-Strafe

Lewis Hamilton muss nach dem verweigerten Boxenbefehl von Budapest keine interne Strafe vom Mercedes-Team fürchten. "So etwas wird es nicht geben", stellte Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff nach dem Großen Preis von Ungarn klar.

 
Ricciardo gewinnt in Ungarn - Krach beim Mercedes-Duo
GP UngarnRicciardo gewinnt in Ungarn - Krach beim Mercedes-Duo

Nach dem irren Actiondrama von Ungarn droht im Formel-1-Titelduell zwischen Nico Rosberg und Lewis Hamilton eine neue Eiszeit. Beim Sieg des glücklichen Red-Bull-Jünglings Daniel Ricciardo entbrannte zwischen den Mercedes-Piloten auf dem Hungaroring ein Hauskrach um eine Teamorder.

 
Vettel auch in Ungarn in Ricciardos Schatten
Red BullVettel auch in Ungarn in Ricciardos Schatten

Für Sebastian Vettel ist diese Formel-1-Saison einfach zum Vergessen. Auch beim GP von Ungarn kletterte der Titelverteidiger wieder frustriert als Siebter aus dem Auto, während sein vom Rennglück verwöhnter Red-Bull-Kollege Daniel Ricciardo als Sieger völlig ausflippte.

 
Vettel zu Mercedes?
Wechselgerüchte in der Formel 1Vettel zu Mercedes?

[2] Mitten in der Saison überschlagen sich die Wechselgerüchte in der Formel 1. Eines davon: Sebastian Vettel wird bei Mercedes gehandelt. Fragt sich nur, für wen? In den Boxengassen wird getuschelt und getratscht was das Zeug hält.

 
Ricciardo fährt Silberpfeilen davon
Großer Preis von ungarnRicciardo fährt Silberpfeilen davon

Nach 70 packenden Runden feiert Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo seinen zweiten Saisonsieg. Lewis Hamilton zeigte eine beeindruckende Auholjagd: Aus der Boxengasse gestartet kämpfte er sich auf Platz drei vor, vierter wurde Nico Rosberg. Dicke Luft herrscht trotzdem bei Mercedes.

 
GP UngarnRicciardo gewinnt Großen Preis von Ungarn

Formel-1-Pilot Daniel Ricciardo hat den Großen Preis von Ungarn gewonnen. Der Australier lag im Red Bull in einem turbulentem Rennen mit mehreren Safety-Car-Phasen vor Fernando Alonso im Ferrari.

 
Hülkenberg erstmals in dieser Saison vorzeitig raus
GP UngarnHülkenberg erstmals in dieser Saison vorzeitig raus

Formel-1-Pilot Nico Hülkenberg hat erstmals in dieser Saison nicht das Ziel eines Grand Prix erreicht. Der Rheinländer schied beim Großen Preis von Ungarn nach 15 Runden aus.

 
 
Anzeige